HomePod liefert laut Test gleichmäßigen Sound überall im Raum

Der HomePod ist in erster Linie ein guter Lautsprecher
Der HomePod ist in erster Linie ein guter Lautsprecher(© 2017 CURVED)

Der HomePod von Apple soll vor allem durch guten Klang überzeugen – ein Umstand, den Apple bereits im Vorfeld des Starts stets hervorgehoben hat. Ein Test hat nun ergeben, dass der Lautsprecher tatsächlich sehr gut darin ist, überall in einem Raum den gleichen Klang zu erzeugen.

Apple zufolge soll es bei der Nutzung des HomePod egal sein, wo in einem Raum ihr euch aufhaltet – der Sound soll (annähernd) der gleiche sein. Ebenfalls soll es keinen Unterschied machen, ob ihr zum Beispiel sitzt oder steht. Fast Company hat diese Aussage zu dem Lautsprecher zusammen mit den Audio-Spezialisten der NTi Audio AG nun in einem Praxistest überprüft. Das Messergebnis zeigt: Tatsächlich bleibt der Klang des Gadgets an den meisten Orten des Zimmers gleich, in dem der Test durchgeführt wurde.

"Smart Sound", nicht "Siri-smart"

Für den Test wurde der Klang des HomePod in verschiedenen Höhen und an unterschiedlichen Plätzen gemessen. Das Klangprofil veränderte sich demnach kaum: Der Unterschied bei allen hörbaren Frequenzen soll 0,95 Dezibel betragen haben. NTi zufolge sei das menschliche Ohr nicht in der Lage, diesen Unterschied zu hören.

Die Technik im Inneren des HomePod ist darauf ausgerichtet, einen gleichbleibenden Klang zu erzeugen. Dazu vermisst der Lautsprecher den Raum, in dem er aufgestellt wird. Phil Schiller zufolge kann das Gadget dann dank "Spatial Awareness" den Sound entsprechend anpassen. Wie Fast Company treffend zusammenfasst: Der Lautsprecher von Apple sei tatsächlich smart, aber eher in Bezug auf den Klang als auf Siri.

Weitere Artikel zum Thema
HomePod und Co.: So fügt ihr dem Apple-Smart-Home neue Laut­spre­cher hinzu
Christoph Lübben
Einen HomePod und weitere smarte Geräte könnt ihr leicht mit Apple HomeKit verbinden
Ein Smart Home mit Apple: HomeKit ermöglicht es euch, viele intelligente Geräte wie euren HomePod anzusteuern. Wir erklären die Einrichtung.
Mit dem HomePod könnt ihr demnächst tele­fo­nie­ren
Francis Lido
HomePod-Besitzer haben Grund zur Freude
Der HomePod wird vielseitiger: Ein Update stattet den smarten Lautsprecher bald mit neuen Features aus.
HomePod: Die besten Tipps und Tricks für den smar­ten Laut­spre­cher von Apple
Jan Johannsen1
Mit unseren Tipps und Tricks holt ihr mehr aus dem HomePod heraus.
Welche Befehle versteht der HomePod? Wie ändere ich Siris Stimme? Antworten auf diese und mehr Fragen zu Apples smarten Lautsprecher findet ihr hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.