Bestellhotline: 0800-0210021

Honor 50, 50 Pro und 50 SE offiziell: Die Google-Apps kehren zurück!

Die Honor-50-Serie ist offiziell
Die Honor-50-Serie ist offiziell (© 2021 Honor )
profile-picture

16.06.21 von

Francis Lido

Die Honor-50-Reihe hat heute in China ihren Einstand gefeiert. Sie beinhaltet drei Geräte: das Standardmodell, das darüber positionierte Honor 50 Pro und das günstige Honor 50 SE. Die erfreulichste Nachricht ist aber wohl, dass lange vermisste Google-Dienste wie der Play Store zurückkehren.

Wie The Verge berichtet, habe der Hersteller heute dazu folgendes gesagt: "Honor-Geräte ... werden die Option auf vorinstallierte Google Mobile Services (GMS) haben ... Nutzern wird es möglich sein, Honor-Smartphones und Tablets mit Google-Diensten zu erleben." Zudem habe ein Unternehmenssprecher im Anschluss bestätigt, dass das Honor 50 zu den angesprochenen Geräten gehören werde. Die Abspaltung von Huawei scheint sich für Honor also auszuzahlen. Und nun zurück zu den neuen Smartphones ...

Unsere Empfehlung

Anzeige
Redmi Note 10 5G mit EarbudsBasic 2 Schwarz Frontansicht 1
Xiaomi Redmi Note 10 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ EarbudsBasic 2
  • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • 5.000 mAh Akku(z.B. 178 Stunden Musik)
  • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
12,99
einmalig: 
13,00 €
zum Shop

Honor 50 Pro: Das Top-Modell

Angeführt wird die Modellreihe vom Honor 50 Pro, das allerdings kein echtes Flaggschiff ist. Denn dafür fehlt ihm der entsprechende Antrieb. Der verbaute Snapdragon 778G entstammt nämlich "nur" der oberen Mittelklasse. Für die meisten Anwendungsszenarien sollte er dennoch stark genug sein.

Das abgerundete OLED-Display ist 6,72 Zoll groß, löst in FHD+ auf, bietet eine Bildwiederholrate von 120 Hz und beherbergt einen Fingerabdrucksensor. Der Akku hat eine Kapazität von 4000 mAh und lässt sich mit beeindruckenden 100 Watt aufladen. In nur 25 Minuten soll das Honor 50 Pro wieder voll im Saft stehen.

Ein weiteres mögliches Highlight ist die folgendermaßen aufgebaute Quad-Kamera:

  • 108 MP Hauptlinse (1/1,52-Sensor, 9-in-1-Pixel-Binning, f/1.9)
  • 8 MP Ultra-Weitwinkel
  • 2 MP Tiefensensor
  • 2 MP Makrolinse

Etwas ernüchternd daran ist das fehlende Tele-Objektiv. Auf einen optischen Zoom müsst ihr also verzichten. Von der Hauptlinse allerdings versprechen wir uns einiges. Auf der Vorderseite des Honor 50 Pro befindet sich eine 32-MP-Dual-Kamera, die eine auf Videos spezialisierte 12-MP-Linse beinhaltet.

Honor 50 und Honor 50 SE

Das Standardmodell hat vieles mit dem Honor 50 Pro gemein, unter anderem den Chipsatz sowie sämtliche Kamera-Linsen auf der Rückseite und das 32-MP-Objektiv vorne. Verzichten müsst ihr auf die zweite Front-Linse und das 100-Watt-Fast-Charging. Aufladen lässt sich das Honor 50 dennoch sehr schnell: Den 4300 mAh starken Akku ladet ihr mit 66 Watt auf, also immer noch deutlich schneller als bei fast allen anderen Smartphones. Ein weiterer Unterschied zum Pro-Modell: Das ansonsten identische OLED-Display misst "nur" 6,57 Zoll in der Diagonale.

Das Honor 50 SE wiederum unterscheidet sich relativ stark von seinen Geschwistern. Hier bekommt ihr zwar ebenfalls ein 120-Hz-Display (6,78 Zoll), aber nur mit LCD-Technologie.  Als Chipsatz zum Einsatz kommt der MediaTek Dimensity 900 5G. Und die Kamera beinhaltet nur drei Linsen:

  • 108 MP Hauptlinse
  • 8 MP Ultra-Weitwinkel
  • 2 MP Makro

Das Hauptobjektiv ist offenbar das gleiche wie bei den teureren Modellen. Für Selfies steht euch dagegen eine 16-MP-Frontkamera zur Verfügung. Der Akku hat eine Kapazität von 4000 mAh und lässt sich mit 66 Watt aufladen. Der Fingerabdrucksensor ist seitlich verbaut.

Allen Geräten gemein ist das Betriebssystem Android 11, über dem jeweils die Benutzeroberfläche Magic UI 4.2 liegt. Der Vorverkauf für das Honor 50 (ab umgerechnet 350 Euro) und Honor 50 Pro (ab 477 Euro) beginnt in China am 25. Juni. Das Honor 50 SE wird dort ab dem 2. Juli erhältlich sein (ab 310 Euro). Beachtet, dass die Preise nicht eins zu eins auf den deutschen Markt übertragbar sind und die Geräte bei uns sicherlich teurer sein werden. Wann der Deutschland-Release erfolgt, ist noch unklar.

Galaxy S20 FE weiss Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
34,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Redmi Note 10 5G mit EarbudsBasic 2 Schwarz Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ EarbudsBasic 2
mtl./24Monate: 
12,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema