Honor 6X erhält Update auf Android 7.0 Nougat

Das Honor 6X ist seit Anfang 2017 in Deutschland verfügbar
Das Honor 6X ist seit Anfang 2017 in Deutschland verfügbar(© 2017 CURVED)

Das Update auf Android 7.0 Nougat für das Honor 6X ist da: Ab sofort verteilt Huawei die Aktualisierung mit Googles Betriebssystem. Im Gepäck ist außerdem eine neue Version der Benutzeroberfläche.

Zusammen mit Android 7.0 Nougat kommt EMUI 5.0 auf das Honor 6X, wie Caschys Blog berichtet. Das Update rollt via OTA (Over the Air) aus – und wie meistens erfolgt die Auslieferung schrittweise. Demnach könnte es noch ein paar Tage dauern, bis Ihr die Benachrichtigung zur Verfügbarkeit des Updates erhaltet. Damit hat die Huawei-Tochter ihr Versprechen gehalten, die Aktualisierung für das Smartphone im zweiten Quartal 2017 zur Verfügung zu stellen.

Seit Januar verfügbar

Bereits Mitte Februar 2017 hatte Huawei ein Beta-Programm für das Honor 6X ins Leben gerufen. Zu diesem Zeitpunkt suchte das Unternehmen in Deutschland 150 Besitzer des Smartphones, die sich als Tester für das Update auf Android 7.0 Nougat zur Verfügung stellen. Offenbar war das Programm erfolgreich und die gemeldeten Bugs konnten ausgeräumt werden.

Huawei hat das Honor 6X im Oktober 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt. Seit Januar 2017 ist das preiswerte Smartphone mit Dualkamera auch in Deutschland erhältlich. Wie sich das Gerät in der Praxis schlägt, könnt Ihr unserem ausführlichen Testbericht entnehmen. Wenn Ihr wissen wollt, welche Smartphones und Tablets das Update auf Android Nougat erhalten, werdet Ihr in unserer Übersicht zum Thema fündig.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !10Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten
Supergeil !7Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.