Honor 7: Das Einsteiger-Smartphone ist offiziell

Das Honor 7 ist äußerlich vom Honor 7C (Bild) kaum zu unterscheiden
Das Honor 7 ist äußerlich vom Honor 7C (Bild) kaum zu unterscheiden(© 2018 Honor)

Neues Einsteiger-Smartphone aus China ist da: Die Huawei-Tochter hat mit dem Honor 7 nur kurz nach dem Honor 7C ein neues Gerät der unteren Mittelklasse präsentiert. Das Smartphone richtet sich in erster Linie an Nutzer, die ein einfaches Android-Gerät zum kleinen Preis suchen.

Das Honor 7, das GSMArena zufolge auf einigen Märkten auch als Honor Play 7 vermarktet wird, weist entsprechend nur eine Basis-Ausstattung auf. Dazu gehört laut GizmoChina immerhin ein Display im 18:9-Format, das mit 1440 x 720 Pixeln auflöst. Der Bildschirm misst in der Diagonale 5,45 Zoll. Zum Vergleich: Das Honor 7C bietet ein 5,99-Zoll-Display.

Gestensteuerung und neueste Android-Version

Unter der Haube verrichtet im Honor 7 ein MediaTek-Chipsatz seinen Dienst: Der MT6739 verfügt über vier Kerne, die jeweils mit 1,5 GHz getaktet sind. Dazu kommen 2 GB RAM und 16 GB interner Speicherplatz. Letzterer kann immerhin per microSD-Karte erweitert werden. Ein Pluspunkt: Als Betriebssystem ist mit Android 8.1 Oreo die neueste Version von Googles Betriebssystem für mobile Geräte vorinstalliert.

Zu den Features des Honor 7 gehören bestimmte Gesten: So können Nutzer zum Beispiel mit drei Fingern einen Screenshot aufnehmen, das Aufwecken funktioniert mit einem Doppel-Tipp. Außerdem kann das Smartphone die Lautstärke automatisch an die Umgebung anpassen. Das Gerät bietet auf der Rückseite eine Kamera mit der Auflösung von 13 MP und auf der Vorderseite eine 5-MP-Selfie-Kamera.

Insgesamt sind die Specs des Smartphones am ehesten mit denen der Galaxy-J-Reihe von Samsung zu vergleichen. Das Honor 7 beziehungsweise Honor Play 7 kommt zum Preis von umgerechnet knapp 80 Euro auf den chinesischen Markt. Ob es auch außerhalb Chinas erscheinen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei: "Die USA wollen unsere Firma vernich­ten."
David Wagner
Huawei befindet sich in der Schieflage
Huawei-Gründer und CEO Ren Zhengfei richtet ein Abschiedswort an die Kollegen von Honor. Und schießt dabei gegen die USA, die Huawei "töten" wollten.
Huawei P50: So soll die Zukunft der belieb­ten Reihe ausse­hen
Francis Lido
Das P40 Pro+ ist das aktuelle Top-Modell der Reihe
Die Weichen für den Release des Huawei P50 sind offenbar gestellt. Aus gut informierten Kreisen sind erfreuliche Neuigkeiten zu vernehmen.
Huawei P Smart 2021 im Test: Preis­wer­tes Handy, auch ohne Google-Dienste?
Guido Karsten
Huawei P Smart 2021 CURVED Fotos 003
Im Huawei P Smart 2021 Test sehen wir uns nicht nur Kamera, Akku und Co. an, sondern auch die Huawei AppGallery. Wie gut ist der Play-Store-Ersatz?