Honor 7 erhält Android 6.0 Marshmallow-Beta vielleicht schon im November

Unfassbar !15
Das Honor 7 könnte zu den ersten Smartphones von Huawei gehören, für die Android 6.0 Marshmallow als Update erscheint.
Das Honor 7 könnte zu den ersten Smartphones von Huawei gehören, für die Android 6.0 Marshmallow als Update erscheint.(© 2015 CURVED)

Das Huawei Honor 7 bekommt vielleicht früher als erwartet eine erste Version des neuen Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow. Auch wenn bislang davon ausgegangen war, dass das fertige Update erst im Januar des kommenden Jahres – zumindest in Indien – ausgerollt wird, könnte eine erste Betaversion schon im November verfügbar sein, wie GSMArena berichtet.

Laut Aussage des Marketingleiters Xi Zhao von Huawei könnte der Betatest für Android 6.0 Marshmallow für das Honor 7 schon in wenigen Wochen starten. Demnach könnten die ersten Betaversionen des gerade von Google veröffentlichten Android-Betriebssystems noch im November erscheinen.

Update für das Honor 7 vielleicht früher als erwartet

Auch wenn es sich hierbei nur um Betaversionen handeln soll, macht die Aussage doch Hoffnung, dass Nutzer des Honor 7 das Update auf Android 6.0 Marshmallow weitaus früher bekommen, als es bisher angenommen wurde. Ob sich Besitzer des Huawei-Smartphones allerdings gar über ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk in Form eines finalen Systemupdates freuen dürfen, bleibt weiterhin unklar.

Bereits früher hatte Huawei für viele Modelle ein Update auf Android 6.0 Marshmallow zugesichert. Außer dem Honor 7 sollen beispielsweise auch das Honor 6, Honor 6 Plus und Honor 4X eine Aktualiserung bekommen. Allerdings könnten Besitzer letztgenannter Geräte wohl erst im März 2016 mit der neuen Software rechnen. In unserer laufend erweiterten Übersicht, erhaltet Ihr Informationen darüber, welche Smartphone-Modelle voraussichtlich auch noch das Update auf Android 6.0 Marshmallow bekommen.


Weitere Artikel zum Thema
Für das Galaxy X? Samsung soll noch im Mai ein dehn­ba­res Display vorstel­len
Das Galaxy X lässt sich angeblich zu einem Tablet auseinanderfalten
Samsung soll in Kürze ein flexibles Display präsentieren, das dehnbar und faltbar ist. Doch bis zum Release des Galaxy X könnte es noch dauern.
Google will die schlech­tes­ten Android-Apps bald vor Nutzern verber­gen
Guido Karsten1
Schlecht programmierte Apps werden im Play Store bald nicht mehr so leicht zu finden sein
Google ist ebenso wie Apple darum bemüht, die Qualität der Anwendungen in seinem Store zu verbessern. Nun gibt es eine neue Strategie.
Googles Fuch­sia OS wird unab­hän­gig von Android entwi­ckelt
Guido Karsten
Die Google-Suche kann in Fuchsia jederzeit mit einer Wischbewegung aufgerufen werden
Googles Dave Burke hat sich während der Google I/O auch zu Fuchsia OS geäußert. Ihm zufolge könnte sich das Betriebssystem noch deutlich verändern.