HTC 10: Ice View Case ersetzt das Dot View Case

Her damit !43
Das Display des HTC 10 kann auch mit Ice View-Case bedient werden
Das Display des HTC 10 kann auch mit Ice View-Case bedient werden(© 2016 HTC)

Schutzhülle mit Anzeige für das HTC 10: Das Unternehmen aus Taiwan hat am 12. April 2016 sein neues Vorzeigemodell vorgestellt. Dazu wird auf der Produktseite des Herstellers auch Zubehör in Form des "Ice View"-Cases angekündigt, das das Display schützt und gleichzeitig Informationen anzeigen kann.

"Alle Interaktionen auf Deinem Display sind ersichtlich, sogar bei geschlossenem Cover" – so bewirbt HTC das Ice View-Case für das HTC 10. Die Schutzhülle soll das bislang vielseitigste Case des Unternehmens sein, das den Schutz des Gerätes mit sofortigem Zugang kombiniere. Mit dem Gadget könnt Ihr Fotos machen, Texte lesen, die Lautstärke anpassen, Songs auswählen und das Taschenlampen-Feature aktivieren. Zudem würde eine Reihe von Drittanbieter-Apps unterstützt, so zum Beispiel Instagram, Google+ und Tumblr.

Leicht verschwommene Darstellung

Der Aufbau des Ice View-Cases sei dem der für HTC One M8 und HTC One M9 erhältlichen Vorgänger-Hülle Dot View sehr ähnlich, berichtet Android Police. Ein Unterschied bestehe in der Art der Anzeige: Wo das Dot View-Case eine Vielzahl an kleinen Öffnungen aufweist, verfügt die Schutzhülle für das HTC 10 über eine durchsichtige Plastikschicht. Das Display sei sichtbar, wirke aber wie durch eine vereiste Glasscheibe betrachtet. Der Touchscreen des Smartphones könne aber ohne Einschränkung benutzt werden.

In den USA bietet HTC das Ice View-Case zum Preis von 49,99 Dollar an. Wie viel die Schutzhülle hierzulande kosten wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Einen Eindruck von dem neuen High-End-Smartphone, das als erstes Android-Gerät Apples CarPlay unterstützt, liefert Euch unser Hands-on zum HTC 10.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book Messen­ger lässt Euch künf­tig mit Emojis reagie­ren
Der Facebook Messenger erhält die "Message Reactions" sowie die "Mentions"
Der Facebook Messenger bekommt zwei neue Funktionen spendiert: Mit "Message Reactions" und "Mentions" wird die App in Kürze noch vielfältiger.
Samsung stellt Gear S3 als Taschen­uhr vor
Michael Keller1
Links im Bild: Die Taschenuhr-Version der Samsung Gear S3
Samsung ist derzeit auf der Baselworld 2017 anwesend – und hat das Event zur Präsentation einer Gear S3-Taschenuhr genutzt.
"Assas­sin's Creed: Empire" schickt Euch voraus­sicht­lich nach Ägyp­ten
Ubisoft Montreal, das Studio hinter "Assassin‘s Creed IV: Black Flag", soll derzeit angeblich an "Empire" arbeiten.
Neue Gerüchte legen die Vermutung nahe, dass dieses Jahr ein neues "Assassin's Creed" erscheinen könnte. Möglicher Schauplatz: Ägypten.