HTC 10: Mitgelieferte Kopfhörer nutzen das Hi-Res-Audio-Modul

Her damit !32
Spezielle Kopfhörer beim HTC 10 sollen High-Res-Audio wiedergeben
Spezielle Kopfhörer beim HTC 10 sollen High-Res-Audio wiedergeben(© 2016 HTC)

Das HTC 10 enthält nicht nur exzellente Kameratechnik – wie jüngst auch ein renommierter Test bescheinigte – sondern auch besonders ausgeklügelte Soundhardware. Diese ist sogar für Hi-Res-Audio zertifiziert. Das bedeutet, dass Töne mit einer weitaus höheren Auflösung verarbeitet werden, als es bei anderen Smartphones üblich ist. Um diese Vorteile nutzen zu können, hat HTC offenbar spezielle Hi-Res-Kopfhörer in Planung.

Denn oftmals endet der Klanggenuss beim Einsatz von minderwertigeren Kopfhörern, die selbst Spitzensmartphones oftmals beiliegen. Das HTC 10 soll zumindest in einigen Verkaufsversionen mit einem höherwertigeren Paar bedacht werden: Diese betreffenden Ohrhörer sind in besonderer Weise auf das Soundsystem abgestimmt und sollen ebenfalls tauglich sein, High-Res-Audio wiederzugeben, wie PhoneArena berichtet.

Hi-Res-Kopfhörer deckt höheren Frequenzbereich ab

Dies wird durch mehrere Faktoren ermöglicht: So soll ein 13 mm großer dynamischer Wandler zusammen mit einer 8 Mikrometer dünnen Membran für kräftigere Bässe und präziseren Höhen sorgen. Dies ermöglicht laut HTC das Abdecken des im Vergleich zu anderen Kopfhörern wesentlich größeren Frequenzbereichs von 10 Hz bis 40 kHz. Andere Ohrhörer decken für gewöhnlich gerade mal einen Umfang von 20 Hz bis 20 kHz ab.

Ob der bessere Kopfhörer im Lieferumfang enthalten ist, hängt laut PhoneArena offenbar davon ab, ob es sich beim HTC 10 um eine entsperrte oder vom Mobilfunkprovider gebrandete Version handelt. Während SIMlockfreien Modellen der höherwertige Ohrhörer beiliegt, soll bei anderen Versionen ein Standard-Stereo-Headset dabei sein. Im Zweifel solltet Ihr Euch vor dem Kauf informieren, um welches Kopfhörermodell es sich handelt. Vor dem Kauf mag Euch auch unser Hands-On vom HTC 10 als Entscheidungshilfe dienen.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben5
Her damit !5So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten35
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen29
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.