HTC Desire 10: Teaser deutet spezielle Weitwinkel-Kamera an

HTC soll noch im September 2016 neue Smartphones vorstellen. Viel ist über das angebliche HTC Desire 10 Lifestyle und das HTC Desire 10 Pro noch nicht bekannt, doch liefert der Hersteller aus Taiwan aktuell immer wieder kleine Hinweise. Ein kurzes Teaser-Video lässt nun auf eine besondere Kamera hoffen.

Mit einer Laufzeit von nur 17 Sekunden bietet der kurze HTC-Spot wirklich nur einen sehr kurzen Ausblick auf das, was uns am 20. September erwartet. Dieser Termin wurde bereits in vorherigen Gerüchten und Teasern genannt und so gehen wir davon aus, dass die Vorstellung der neuen Desire 10-Modelle wohl an diesem Datum stattfinden wird.

Weitwinkel-Aufnahmen mit 150 Grad?

Im Teaser-Video ist lediglich eine große Kameralinse zu sehen, an deren Rand ein Lichtschein entlangfährt, bis schließlich in ihrer Mitte die Zahl "150" erscheint. Was genau mit dieser Ziffer gemeint ist, verrät HTC nicht und lässt damit einigen Spielraum für Mutmaßungen. Da eine Brennweite von 150 mm unrealistisch erscheint, könnte es sich womöglich um einen Hinweis auf eine besondere Weitwinkel-Funktion handeln.

Die 150 könnte dementsprechend zum Winkel gehören, in dem die Hauptkamera des HTC Desire 10 Lifestyle oder Pro Panorama-Aufnahmen erstellen kann. Zum Vergleich: Das LG G5 kann beispielsweise Weitwinkelbilder mit 135 Grad einfangen, während die HTC-Action-Cam RE ein Super-Weitwinkelobjektiv enthält, das sogar 146 Grad schafft. Sollten die beiden erwarteten Varianten der HTC Desire 10-Reihe wirklich 150-Grad-Aufnahmen ermöglichen, wäre dies also ein Feature, das der Hersteller sicherlich in solch einem Teaser hervorheben würde.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Her damit !5Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Weg damit !5Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !12Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.