HTC Desire 12: Erste Details zur Ausstattung aufgetaucht

Im Herbst 2016 wurde mit dem Desire 10 Lifestyle eines der letzten Modelle dieser Reihe vorgestellt
Im Herbst 2016 wurde mit dem Desire 10 Lifestyle eines der letzten Modelle dieser Reihe vorgestellt(© 2016 CURVED)

Mit dem HTC Desire 12 will der Smartphone-Hersteller aus Taiwan offenbar wirklich ein neues Einsteigermodell auf den Markt bringen. Vor wenigen Tagen gab es hierzu noch lediglich ein Gerücht, doch ist nun sogar ein Ausschnitt von einer Verpackung aufgetaucht, auf dem Details zur Ausstattung aufgelistet sind.

Was ehemals nur eine Annahme war, soll Android Authority zufolge zu 100 Prozent stimmen: Mit dem HTC Desire 12 ist ein neues Einsteiger-Smartphone des Herstellers unterwegs und nun sind viele Spezifikationen bekannt. Im Zentrum des Gerätes arbeitet demnach ein 64-Bit-MediaTek-Chipsatz, der auf 3 GB RAM zurückgreifen darf.

Dual-SIM und 18:9-Display

Der interne Speicher sollte mit seinen 32 GB bereits einigen Fotos, Videos, Songs und Apps Platz bieten. Trotzdem werde das HTC Desire 12 dem Bericht nach auch die Speichererweiterung per microSD-Karte unterstützen. Das Display des Einsteiger-Smartphones soll laut des Leaks zwar das moderne Seitenverhältnis von 18:9 bieten, aber offenbar trotzdem die vergleichbar geringe Auflösung von 1440 x 720 Pixeln aufweisen.

Die 12-MP-Hauptkamera an Bord soll Videos in Full HD aufnehmen können. Die Frontkamera ist mit einer Auflösung von 5 MP wohl am ehesten für Videochats geeignet. Der Akku fällt mit einer Kapazität von 2730 mAh weder besonders groß noch besonders klein aus. Eine Besonderheit stellt dafür die Dual-SIM-Fähigkeit des HTC Desire 12 dar. Unklar ist hierbei allerdings, ob zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte zur gleichen Zeit verwendet werden kann oder ob der Nutzer sich zwischen der Speichererweiterung und der Nutzung von zwei Mobilfunkkarten entscheiden muss.

Wann das HTC Desire 12 auf den Markt kommen wird und was es kosten soll, ist derzeit noch unklar. Die Chancen stehen aber wohl nicht schlecht, dass wir im Laufe des MWC 2018 Antworten auf diese Fragen erhalten werden. Die große Mobilfunkmesse öffnet am 26. Februar in Barcelona ihre Pforten.


Weitere Artikel zum Thema
HTC U11 und U12: Herstel­ler gibt Update-Fahr­plan für Android Pie bekannt
Michael Keller
Das HTC U11 erhält das Update auf Android Pie im zweiten Quartal 2019
HTC hat bekannt gegeben, wann seine Top-Smartphones Android Pie erhalten sollen. Demnach ist es noch im Frühling 2019 so weit.
HTC Desire 12S: Einstei­ger-Smart­phone kommt nach Deutsch­land
Francis Lido
Das HTC Desire 12S von vorne, hinten und von der Seite
Das HTC Desire 12S kommt nach Deutschland. Der Verkauf soll bereits in Kürze beginnen.
HTC U11 Life erhält Update auf Android Pie – als erstes HTC-Smart­phone
Francis Lido
Wohl dank Android One erhält das HTC U11 Life Android Pie frühzeitig
Besitzer des HTC U11 Life sollten ihr Gerät demnächst auf Android Pie aktualisieren können. Der Rollout des Updates hat bereits begonnen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.