HTC enthüllt eine Sensation: HTC Sensation in London vorgestellt

HTC hat am 12. April 2011 in London das neue Android-Flaggschiff HTC Sensation vorgestellt. Das Smartphone geisterte schon seit einiger Zeit unter dem Namen HTC Pyramid durch die Weiten des Internets und viele Details waren vorab bereits durchgesickert.

Leistungsträger des HTC Sensation ist ein 1,2 GHz starker Dualcore Snapdragon-Prozessor – nicht wie bei den meisten aktuellen Smartphones von Nvidia, sondern von Qualcomm. Dazu gibt es 768 MB Arbeitsspeicher. Als Betriebssystem bekommt das HTC Sensation Android 2.3.3, darüber liegt wie bei HTC üblich die Nutzeroberfläche HTC Sense 3.0. In der Version 3.0 wurde an HTC Sense noch einmal gebastelt, die UI hat unter anderem einen neuen Lockscreen bekommen, 3D-Effekte beim Scrollen und ein überarbeitetes Wetter-Widget, das akustische Signale von sich gibt.

Trotz des 4,3 Zoll großen qHD-Displays, das eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln hat, liegt das HTC Sensation ersten Berichten zufolge auch bei kleinen Händen überraschend gut in der Hand. Das SuperClear LCD-Display hat laut Angaben von HTC eine spezielle Oberflächenstruktur bekommen, mit der die Bedienung noch besser und vor allem angenehmer wird.

Das HTC Sensation besteht aus einem Unibody-Gehäuse, das an der Rückseite mit Kunststoff-Einsätzen versehen ist. Optisch ähnelt es dem HTC Desire, wirkt jedoch durch die Design-Elemente dynamischer und kommt einfach etwas flotter daher. Der interne Speicher beträgt 1 GB und ist natürlich mittels MicroSD-Karte auf bis zu 32 GB erweiterbar.

Die rückseitige Kamera des HTC Sensation schießt Bilder mit 8 MP und hat einen LED-Blitz sowie einen Bildstabilisator. Außerdem nimmt sie Full-HD-Videos mit 1080p auf. Die Frontkamera für Videotelefonie hat 1,3 MP. Das HTC Sensation ist das erste Smartphone, das den Dienst HTC Watch integriert hat. Damit kann man Filme direkt aufs Smartphone streamen. Außerdem unterstützt das HTC Sensation WLAN-n, DLNA, Bluetooth 3.0, HSPA und UMTS.

Bereits Mitte Mai soll das HTC Sensation bei Vodafone zu haben sein, der Preis ohne Vertrag liegt bei €599,-. Diese Angaben sind jedoch von HTC so noch nicht bestätigt worden.

Quelle: HTC Pressemitteilung