HTC Eye: Neues vom nächsten Selfie-Smartphone

Peinlich !21
Das HTC One M8 soll einen Bruder für perfekte Selfies bekommen
Das HTC One M8 soll einen Bruder für perfekte Selfies bekommen(© 2014 HTC)

HTC bastelt derzeit angeblich unter dem Arbeitstitel "Eye" am ultimativen Selfie-Smartphone. Das Mobiltelefon für die perfekten Selbstporträts für Instagram, Facebook und Co. soll offenbar alle großen Mobilfunkanbieter in den USA unterstützen.

Laut einem Tweet von Upleaks aus China soll das Selfie-Smartphone mit dem Namen HTC Eye in den USA sowohl von AT&T als auch von T-Mobile US, Verizon und Sprint angeboten werden. Ob das Mobiltelefon für den makellosen Selbst-Schnappschuss auch in Europa oder Asien auf den Markt kommen soll, ist bislang allerdings noch nicht bekannt.

Bessere Frontkamera als HTC One M8 und Desire 816?

Bereits Anfang Juli hatte Evleaks gemeldet, dass das Selfie-Phone bei AT&T mittlerweile in die Testphase eingetreten sei. Bis auf den Codenamen HTC Eye ist über das Smartphone bislang nur wenig bekannt. Höchstwahrscheinlich wird die für Selbstporträts entscheidende Frontkamera aber eine bessere Auflösung als die 5 Megapixel des One M8 oder Desire 816 bieten – denkbar, dass diese Auflösung wie etwa beim Huawei Ascend P7 auf 8 Megapixel aufgebohrt wird.

Selfie-Smartphones liegen im Trend

Ebenfalls möglich scheint eine spezielle Panorama-Funktion für Gruppen-Selfies – sogenannte Groufies. Smartphones mit besseren Frontkameras für schärfere Selbstporträts sind derzeit voll im Trend. Nicht nur HTC oder Huawei entwickeln solche Mobiltelefone, auch Sony kündigte mit dem Xperia C3 erst vor Kurzem ein Smartphone für die Selfie-Elite an.


Weitere Artikel zum Thema
Kurz vor dem IFA-Event: Huaweis Pläne mit der künst­li­chen Intel­li­genz
Marco Engelien
Das Huawei P10 Plus nutzt bereits künstliche Intelligenz.
Ist künstliche Intelligenz auf dem Smartphone mit einem Assistenten gleichzusetzen? Bei Huawei sieht man das anders. Ein Manager erklärt die Pläne.
iPhone 8: Video zeigt angeb­lich Touch ID-Funk­ti­ons­test
Guido Karsten4
iPhone 8 transparent
Verfrachtet Apple doch Touch ID auf die Rückseite des iPhone 8? Ein Video soll zeigen, wie der Fingerabdrucksensor des Smartphones überprüft wird.
Nokia 3, 5, 6 und 8 erhal­ten Android 8.0 Oreo noch in diesem Jahr
Guido Karsten
Das Nokia 8 sollte als eines der ersten Geräte ein Android Oreo-Update erhalten
Für Pixel- und Nexus-Geräte hat Google das Android Oreo-Update freigegeben, doch wie geht es weiter? Nokia-Besitzer müssen wohl nicht lange warten.