HTC Fun Fit: Neue Fitness App soll für mehr Spaß sorgen

Her damit !5
HTC Fun Fit setzt auf tierische Avatar-Bilder
HTC Fun Fit setzt auf tierische Avatar-Bilder(© 2015 HTC, CURVED Montage)

HTC hat eine neue und eigens entwickelte App in den Google Play Store gestellt: HTC Fun Fit ist eine Fitness Tracking-Applikation. Sie soll aber ein paar Dinge anders machen als die unzähligen Programme anderer Hersteller: Zum Beispiel soll sie mehr Spaß machen und verhindern, dass das Training langweilig wird.

HTC Fun Fit steht seit dem 13. März im Google Play Store zum Download bereit und soll nicht nur auf HTC Smartphones funktionieren. Grundvoraussetzung für den Einsatz der App ist nur ein Smartphone, auf dem mindestens Android 4.2 installiert ist. Ein zusätzlicher Fitness-Tracker wie der kürzlich vorgestellte HTC Re Grip ist nicht erforderlich. Schritte zählt die App laut Play Store-Beschreibung über das Smartphone, das Ihr nur in der Tasche, in Eurer Jacke oder auch einer Handtasche bei Euch zu tragen braucht.

HTC Fun Fit soll mehr Spaß machen als andere Fitness-Apps

Im Gegensatz zu vielen anderen Fitness-Apps dieser Art setzt HTC Fun Fit auf ein spielerisches und weniger ernstes Äußeres. So kann der Nutzer beispielsweise sein eigenes Avatar-Bildchen aus einer Reihe an Motiven auswählen, die allesamt mehr oder weniger niedliche Tierchen im Comic-Look zeigen. Diese werden anschließend auch in der Vergleichsansicht angezeigt, in der man den eigenen Fortschritt neben den Fitness-Leistungen seiner Freunde betrachten kann.

Eben dieser bunt-alberne Stil dürfte nicht für Jedermann etwas sein, weswegen wir ebenso wie Android Police davon ausgehen, dass HTC Fun Fit auch in Zukunft nicht zu den vorinstallierten Apps auf HTC-Smartphones zählen dürfte. Zwar mag der eine oder andere an der App und dem spielerischen Vergleich zurückgelegter Strecken Gefallen finden, doch passt sie allein vom Stil her nicht besonders zum eleganten Äußeren des HTC One M8 und One M9.


Weitere Artikel zum Thema
HTC Desire 12: Erste Details zur Ausstat­tung aufge­taucht
Guido Karsten
Im Herbst 2016 wurde mit dem Desire 10 Lifestyle eines der letzten Modelle dieser Reihe vorgestellt
HTC plant offenbar, mit dem HTC Desire 12 seine Einsteiger-Smartphone-Reihe wiederzubeleben. Eine Verpackung verrät nun bereits Details darüber.
HTC U12 kommt später als erwar­tet
Francis Lido1
Das HTC U11 kam im Juni 2017 auf den Markt
Die Anzahl interessanter Neuvorstellungen auf dem MWC 2018 nimmt offenbar ab. Auch das HTC U12 bekommen wir dort wohl nicht zu sehen.
HTC U11 EYEs: Mittel­klasse-Gerät mit 6-Zoll-Screen soll Mitte Januar kommen
Christoph Lübben4
So soll da HTC U11 EYEs aussehen
Mit dem HTC U11 EYEs soll in Kürze ein Mittelklasse-Smartphone vorgestellt werden, das ein 18:9-Display und das "Edge Sense"-Feature haben soll.