HTC Incredible S kommt nach Deutschland

Früher als geplant kommt das HTC Incredible S nach Deutschland. Im Februar wurde es in Barcelona auf dem Mobile World Congress vorgestellt, ab sofort ist es in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Handel erhältlich. Das Vorgänger-Modell HTC Incredible gab es nur in den USA.

Das HTC Incredible S hat noch Android 2.2 Froyo als Betriebssystem, ein Update auf Android 2.3 soll aber bald schon kommen. Über dem OS liegt die HTC-eigene Benutzeroberfläche HTC Sense. Das HTC Incredible S hat ein kapazitives Super-LCD-Display, das in der Diagonalen 4 Zoll misst und eine Auflösung von 480 x 800 Pixel hat.

Im Inneren des HTC Incredible S werkelt ein Qualcomm MSM8255-Prozessor mit 1 GHz Taktfrequenz. Unterstützt wird er von 786 MB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher von 1,1 GB ist mit einer MicroSD-Karte erweiterbar auf bis zu 32 GB – genug Platz also für Apps, Musik und Videos. Ursprünglich war das HTC Incredible jedoch mit 4 GB internem Speicher angekündigt.

Die Kamera des HTC Incredible S hat 8 MP, einen Doppel-LED-Blitz und Autofokus. Damit kann das Smartphone auch Videos mit 720p aufzeichnen. Übertragen lassen sich diese und andere Multimedia-Inhalte drahtlos per DLNA. Auf der Vorderseite des HTC Incredible S ist noch eine zweite Kamera mit 1,3 MP für Videotelefonie.

Außerdem hat das HTC Incredible S GPS, Bluetooth 2.1, WLAN, HSPA+ sowie einen digitalen Kompass und eine 3,5mm Klinkenbuchse. Das HTC Incredible hat einen Herstellerpreis von €539,-, ist jedoch bei einigen Internet-Händlern schon für unter €500,- zu haben.

=> HTC Incredible S kann bereits jetzt bei Amazon vorbestellt werden