HTC Incredible S kommt nach Deutschland

Früher als geplant kommt das HTC Incredible S nach Deutschland. Im Februar wurde es in Barcelona auf dem Mobile World Congress vorgestellt, ab sofort ist es in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Handel erhältlich. Das Vorgänger-Modell HTC Incredible gab es nur in den USA.

Das HTC Incredible S hat noch Android 2.2 Froyo als Betriebssystem, ein Update auf Android 2.3 soll aber bald schon kommen. Über dem OS liegt die HTC-eigene Benutzeroberfläche HTC Sense. Das HTC Incredible S hat ein kapazitives Super-LCD-Display, das in der Diagonalen 4 Zoll misst und eine Auflösung von 480 x 800 Pixel hat.

Im Inneren des HTC Incredible S werkelt ein Qualcomm MSM8255-Prozessor mit 1 GHz Taktfrequenz. Unterstützt wird er von 786 MB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher von 1,1 GB ist mit einer MicroSD-Karte erweiterbar auf bis zu 32 GB – genug Platz also für Apps, Musik und Videos. Ursprünglich war das HTC Incredible jedoch mit 4 GB internem Speicher angekündigt.

Die Kamera des HTC Incredible S hat 8 MP, einen Doppel-LED-Blitz und Autofokus. Damit kann das Smartphone auch Videos mit 720p aufzeichnen. Übertragen lassen sich diese und andere Multimedia-Inhalte drahtlos per DLNA. Auf der Vorderseite des HTC Incredible S ist noch eine zweite Kamera mit 1,3 MP für Videotelefonie.

Außerdem hat das HTC Incredible S GPS, Bluetooth 2.1, WLAN, HSPA+ sowie einen digitalen Kompass und eine 3,5mm Klinkenbuchse. Das HTC Incredible hat einen Herstellerpreis von €539,-, ist jedoch bei einigen Internet-Händlern schon für unter €500,- zu haben.

=> HTC Incredible S kann bereits jetzt bei Amazon vorbestellt werden



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.