HTC mit Wearable-Offensive: Erste Smartwatch zum MWC

Bei HTC scheint die Zeit reif für einen Vorstoß auf den Wearable-Markt
Bei HTC scheint die Zeit reif für einen Vorstoß auf den Wearable-Markt(© 2014 CC: Flickr/tacoekkel)

Eine Smartwatch, eine zweite mit Google-Now-Unterstützung und ein smartes Armband – HTC scheint Wearables für sich entdeckt zu haben. Auf dem MWC 2014 soll mindestens das erste der drei Geräte bereits vorgestellt werden. Ob sie alle tatsächlich auch auf den Markt kommen werden, ist allerdings noch unklar.

Laut einem Bericht von Bloomberg wird HTC das erste Ergebnis seiner Bemühungen außerhalb des Smartphone-Geschäfts zum Mobile World Congress 2014 nach Barcelona mitbringen. Ob die beiden anderen Geräte zwischen dem 24. und 27. Februar ebenfalls in der spanischen Großstadt dabei sein werden, ist indes unklar. Bloomberg beruft sich auf eine anonyme, mit HTCs Plänen wohl vertraute Quelle.

HTC Wearables hinter verschlossenen Türen

Eine öffentliche Präsentation ist offenbar für keines der drei Geräte vorgesehen. Stattdessen soll zumindest die erste HTC-Smartwatch hinter verschlossenen Türen Vertretern der Netzanbieter vorgestellt werden. Das Gerät soll auf Qualcomms Toq basieren und nach deren Vorbild ein energiesparendes Mirasol-Display bieten, zudem auch Bluetooth und einen Musik-Player.

Darüber hinaus ist laut Bloomberg-Bericht noch eine zweite Smartwatch bei HTC in Arbeit. Statt auf Mirasol setzt sie auf einen AMOLED-Screen und bringt zudem den digitalen Personal Assistant Google Now mit. Letzteres Feature bietet bislang noch kein Konkurrenzprodukt, wobei Google selbst bereits an einem eigenen Gerät dieser Art arbeiten soll. HTC-Wearable Nummer Drei soll schließlich ein smartes Armband mit Touchscreen, Musik-Player und Bewegungs-Sensoren sein.

Ob und wann die drei HTC-Geräte letztendlich auf den Markt kommen, ist wohl noch unklar. Vorstandschefin Cher Wang kündigte aber kürzlich an, dass zum Weihnachtsgeschäft 2014 ein Wearable ihres Unternehmens erhältlich sein wird.


Weitere Artikel zum Thema
Surface Phone-Feature kommt: Micro­soft zeigt Windows 10 auf Smart­phone
Guido Karsten
Her damit !5Surface Phone-Feature
Zuletzt hieß es, Microsoft arbeite daran, Windows 10-Software auf Smartphones wie das Surface Phone zu bringen. Nun zeigt ein Demo-Video das Feature.
LG G6 soll Glas­ge­häuse wie das Galaxy S8 erhal­ten – Akku fest inte­griert
Guido Karsten
Konzept-Designer werden ihre LG G6-Modelle demnächst womöglich mit einem Glas-Gehäuse versehen
Das LG G6 könnte anders aussehen als bislang erwartet. Neuen Gerüchten zufolge soll der Hersteller das Design doch deutlich überarbeiten.
Nintendo Switch: GameCube-Emula­tor soll eben­falls an Bord sein
Die Nintendo Switch kann auch als Handheld genutzt werden
Klassiker auf der Nintendo Switch zocken: Auf der kommenden Konsole sollen angeblich auch GameCube-Spiele emuliert werden können.