HTC Ocean und Sense Touch: Design-Prototyp macht Lust auf Neuerungen

Könnte so das nächste HTC-Flaggschiff aussehen? Der Leak-Experte Evan "evleaks" Blass hat via Twitter ein Video veröffentlicht, das vom HTC Motion Designer Danelle Vermeulen stammt. Das Konzept soll eigentlich nur zeigen, wie durch einen Trailer eine völlig neue Smartphone-Technologie präsentiert werden könnte. Aber vielleicht steckt ja noch mehr dahinter.

Das im Konzeptvideo abgebildete Smartphone erinnert zunächst stark an ein HTC 10. Der Designer hat sich aber auch offenbar weniger Gedanken um das Äußere des Gerätes gemacht als um die Präsentation eines speziellen Features. So demonstriert der Clip auf dem frei erfundenen Smartphone mit der Bezeichnung "HTC Ocean" nämlich die sogenannte "Sense Touch"-Funktion.

Berührungsempfindlicher Rahmen

Da im Videoclip lediglich kurze Text-Einblendungen zu sehen sind und kein Sprecher die Funktionsweise kommentiert, ist leider nur zu erraten, wie Sense Touch genau verwendet werden soll. Sichtbar ist aber, dass die Ränder des Smartphones offenbar in unterschiedlichen Farben leuchten und Berührungen des Nutzers registrieren können.

Sense Touch soll zudem offenbar eine speziell angepasste Nutzeroberfläche des Betriebssystems enthalten: So ist bei einer Laufzeit von etwa 20 Sekunden beispielsweise zu sehen, wie die am Bildschirmrand gelegenen Bedienelemente eines Videoplayers auf Berührungen des Smartphone-Rahmens reagieren. Ob HTC wirklich an solch einer Technik forscht, ist leider unklar. Zumindest scheint aber der Motion Designer Danelle Vermeulen die Idee interessant zu finden.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Mix im Test: Rand­los glück­lich? [mit Video]
Jan Johannsen4
Her damit !12Xiaomi Mi Mix mit viel Display auf der Vorderseite
Riesiges Display, kaum Rand und ein Gehäuse aus Keramik: Xiaomi traut sich beim Xiaomi Mi Mix viel. Ob es sich gelohnt hat, verrät der Test.
Moto Z: Android Nougat ist da – weitere Upda­tes noch vor Weih­nach­ten
Das Android Nougat-Update für das Moto Z soll nun in Deutschland ausrollen
Android Nougat für Moto Z und Co.: Hersteller Lenovo versorgt noch vor Weihnachten gleich mehrere Geräte mit dem aktualisierten Betriebssystem.
Galaxy S8: Angeb­lich ohne Kopf­hö­rer-Anschluss und mit 2K-Display
1
Das Galaxy S8 soll wie in diesem Konzept nur schmale oder gar keine Display-Ränder besitzen
Kein Kopfhöreranschluss und kein 4K: Zum Galaxy S8 gibt es gleich mehrere neue Gerüchte – die Quelle spricht sogar von "exklusiv bestätigt".