HTC One A9: iPhone-Klon soll Nachfolger bekommen

Supergeil !6
Das HTC One A9s sieht dem Vorgänger bis auf kleine Änderungen sehr ähnlich
Das HTC One A9s sieht dem Vorgänger bis auf kleine Änderungen sehr ähnlich(© 2016 VentureBeat)

Der Nachfolger des iPhone 6-Klons soll schon bald veröffentlicht werden: Wie der Leak-Experte Evan Blass mutmaßt, wird der HTC One A9-Nachfolger schon in den kommenden Tagen enthüllt – im Rahmen der IFA 2016 in Berlin.

Das HTC One A9 wurde von vielen Kritikern als Kopie des iPhone 6 bezeichnet. Beim Nachfolger geht HTC VentureBeat zufolge offenbar noch einen Schritt weiter: Nicht nur das Design ist demnach dem Vorbild von Apple sehr ähnlich, sondern auch der Name – das Smartphone soll HTC One A9s heißen. Wie beim unlängst veröffentlichten HTC 10 ist offenbar auch beim One A9s kein Branding des Unternehmens aus Taiwan auf der Vorderseite zu finden.

Nahezu unverändertes Aussehen

Äußerlich wird der Nachfolger voraussichtlich kaum vom HTC One A9 zu unterscheiden sein: Lediglich einige Hardware-Elemente haben einem geleakten Bild zufolge offenbar eine leicht veränderte Position. Dazu gehören die Kameralinse, der Blitz und die Sensoren. Als Farbvarianten werden demnach Schwarz, Weiß, Gold und ein bläulich schimmerndes Silber zur Verfügung stehen.

In Bezug auf das Innenleben des HTC One A9s ist nur wenig bekannt: Voraussichtlich wird das Smartphone aber wie das HTC One A9 ein 5-Zoll-Display und eine 13-MP-Hauptkamera besitzen. Eine Änderung gibt es vermutlich bei der Frontkamera, die statt wie beim A9 mit 4 Ultrapixeln mit 5 MP auflösen soll. Evan Blass zufolge wird HTC das Smartphone am Mittwoch vorstellen – also einen Tag, bevor die IFA offiziell beginnt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !14Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.