HTC One A9: Werbespot macht sich über iPhone-Nutzer lustig

Der erste lange Werbespot zum HTC One A9 – kopiert Apple: Das Unternehmen aus Taiwan hat ein knapp 1,5 Minuten langes Video veröffentlicht, das die Vorzüge des neuen Smartphones anpreisen soll. Unter der Überschrift "Be Brilliant" soll hervorgehoben werden, wie sehr sich Nutzer des Gerätes von der Masse der iPhone-Besitzer abheben.

Grau, leblos und öde – so wird die Masse der Smartphone-Nutzer in dem Werbespot zum HTC One A9 dargestellt. Dass HTC dabei vor allem Apple ins Visier nimmt, wird durch einen Haufen weißer Äpfel deutlich, der von dem jungen und dynamischen Besitzer des HTC One A9 schwungvoll weggetreten wird.

Kopie mit einer Kopie anpreisen

Seitdem erste Bilder vom HTC One A9 die Runde machten, wird dem Unternehmen vorgeworfen, mit dem Smartphone das iPhone 6s kopiert zu haben. HTC selbst ist darauf schon mehrfach eingegangen: Zum Beispiel, indem das Unternehmen Apple beschuldigte, beim Design des iPhone 6 von HTC abgekupfert zu haben. Angeblich sollen außerdem vor dem Release die Verkäufer geschult worden sein, auf entsprechende Fragen der Kunden angemessen reagieren zu können.

Allerdings erinnert das Video zum HTC One A9 sehr stark an einen Clip, den Apple im Jahr 1984 zum Macintosh veröffentlicht hat. Auch in dem Spot, bei dem Ridley Scott Regie geführt hat, geht es darum, sich von der grauen Masse abzuheben. Mit dem aktuellen Video wird HTC es sicherlich erreichen, dass über den Clip geredet wird; die Frage sei laut The Verge nur, ob die Urteile positiv ausfallen werden. Ob sich das Gerät unabhängig von der Image-Kampagne für Euch lohnt, könnt Ihr anhand unseres ausführlichen Tests herausfinden.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Apple Music soll zur Platt­form für Apples eigene Serien werden
Michael Keller
Serien wie Carpool Karaoke sollen Apple Music unter iOS 11 auszeichnen
Apple Music soll unter iOS 11 zum Anlaufpunkt für alle Arten von Medien werden: Auch seine eigenen Serien will Apple über die App ausspielen.
Apple-Patent: Künf­tig sollt Ihr Euer iPhone kabel­los am Router aufla­den
Apple arbeitet am kabellosen Aufladen über größere Distanzen
Das iPhone kabellos aufladen und im Internet surfen: Einem Patent zufolge arbeitet Apple daran, Daten und Strom gleichzeitig zu übertragen.
Von 0 auf 100: Galaxy S8, Huawei P10, iPhone 7 und LG G6 im Lade­ver­gleich
Welches der Top-Smartphones lädt am schnellsten?
Das Galaxy S8, das Huawei P10, das LG G6 oder doch das iPhone 7? Welches der aktuellen Top-Smartphones lädt seinen Akku am schnellsten auf? Der Test.