HTC One-Ableger in Phablet-Größe geplant?

Es soll auf den Namen HTC T6 hören – wobei dieser sich durchaus noch ändern kann – und über eine Display-Diagonale von 5,9 Zoll verfügen. In der zweiten Hälfte des Jahres 2013 soll das Smartlet auf den Markt kommen und es soll bereits mit Android 5.0 Key Lime Pie als Betriebssystem ausgestattet sein. Natürlich käme hier dann auch wieder die Nutzeroberfläche HTC Sense zum Einsatz, inklusive BlinkFeed und ähnlichem.

HTC T6 mit Snapdragon 800?

Wie es heißt soll das HTC T6 mit dem neuen Snapdragon 800 Quadcore-Prozessor von Qualcomm ausgerüstet werden, der mit 2,3 GHz takten soll. Dazu kämen dann noch 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB interner Speicher, der vermutlich erweiterbar ist. Das Full HD-Display soll nicht nur auf Touch-Eingabe per Finger reagieren, sondern kann auch mit einem Stylus bedient werden.

Boom Sound, BlinkFeed, Ultrapixel-Kamera

Das HTC T6 soll wie auch das HTC One nach vorne gerichtete Lautsprecher sowie die Boom Sound Technologie bekommen. Außerdem soll ein 3.300 mAh starker Akku verbaut werden. Zusätzlich will HTC noch eine Hülle für das T6 anbieten, in der weitere 1.250 mAh an Akkuladung stecken – interessante Idee, das muss man HTC lassen. Auch die Ultrapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator des HTC One soll beim HTC T6 wieder zum Einsatz kommen, frontseitig soll eine 2,1 MP Kamera für Videotelefonie verbaut sein. Außerdem ist auch von einem Fingerabdrucksensor die Rede.

Auch wenn es bislang nur Gerüchte sind, die es zum kommenden HTC Phablet mit dem Codenamen HTC T6 gibt: Das klingt doch alles schon recht interessant, auch wenn vor allem die Größe durchaus Geschmackssache ist. Man darf also zurecht gespannt sein auf das, was uns aus Taiwan im Laufe dieses Jahres noch alles erwarten wird.