HTC One E8: One M8 aus Plastik in China vorgestellt

Das HTC One E8 wird in China mit verschiedenfarbigen Plastikschalen angeboten
Das HTC One E8 wird in China mit verschiedenfarbigen Plastikschalen angeboten(© 2014 HTC)

Mit dem HTC One E8 bringen die Taiwanesen jetzt zumindest in China eine günstige Version ihres Flaggschiffs One M8 in die Läden. Während im Vergleich zum Originalgerät zwar das Gehäuse aus Kunststoff auffällt, bietet es dabei fast dieselbe Technik zu einem weit geringeren Kaufpreis, berichtet Engadget.

Bisher war das HTC One E8 als Ace oder Vogue Edition bekannt. Lediglich die einfache Kamera, die mit 13 regulären Megapixeln nicht auf HTCs Ultrapixel-Standard auflöst, sowie das Gehäuse, das statt aus Metall aus Kunststoff besteht, unterscheiden das Smartphone vom HTC One M8. Diese beiden Faktoren machen es in der Herstellung aber offenbar eine ganze Ecke günstiger: In China kostet das Gerät umgerechnet etwa 330 Euro, etwas mehr als die Hälfte der metallbehüllten Version. Abgesehen von Gehäuse und Kamera sowie dem Fehlen einer 32-GB-Version hat das HTC One E8 sogar ein Feature, das dem M8 fehlt: Es verfügt über einen zweiten SIM-Kartenschacht.

Europa-Release nicht in Sicht

Ob die günstige Version des Flaggschiffs auch in Europa auf den Markt kommt, ist fraglich: HTC wird vermutlich das Risiko nicht eingehen wollen, die Verkäufe des One M8 durch ein nahezu identisches Gerät zu schmälern. Sollte das Plastik-One zu einem ähnlichen Preis wie in China nach Europa kommen, könnte es die Konkurrenz allerdings ebenfalls unter Druck setzen.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Mix: Massen­pro­duk­tion schrei­tet nur lang­sam voran
Michael Keller
Her damit !11Die Produktion des Xiaomi Mi Mix ist offenbar sehr aufwändig
Schwierige Produktionsbedingungen: Trotz des großen Interesses konnte Xiaomi erst 100.000 Einheiten seines Konzept-Smartphones Mi Mix herstellen.
Galaxy S8: Render­bil­der zeigen Kamera und Blitz an gewohn­ter Stelle
Michael Keller2
Her damit !21Diesem Bild nach hat Samsung beim Galaxy S8 den Kameraaufbau des S7 beibehalten
Ein Hüllen-Hersteller hat Renderbilder vom Galaxy S8 geleakt. Demnach hat Samsung die Position des Blitzes für die Hauptkamera nicht verändert.
Android-Grün­der Andy Rubin soll an iPhone-Pixel-Killer arbei­ten
Michael Keller3
Supergeil !7Wie das Mi Mix soll das Smartphone von Andy Rubin ein randloses Display besitzen
Kehrt Andy Rubin ins Smartphone-Geschäft zurück? Der Android-Mitbegründer soll ein Smartphone planen, das als Basis einer neuen Plattform dient.