HTC One E8: One M8 aus Plastik in China vorgestellt

Das HTC One E8 wird in China mit verschiedenfarbigen Plastikschalen angeboten
Das HTC One E8 wird in China mit verschiedenfarbigen Plastikschalen angeboten(© 2014 HTC)

Mit dem HTC One E8 bringen die Taiwanesen jetzt zumindest in China eine günstige Version ihres Flaggschiffs One M8 in die Läden. Während im Vergleich zum Originalgerät zwar das Gehäuse aus Kunststoff auffällt, bietet es dabei fast dieselbe Technik zu einem weit geringeren Kaufpreis, berichtet Engadget.

Bisher war das HTC One E8 als Ace oder Vogue Edition bekannt. Lediglich die einfache Kamera, die mit 13 regulären Megapixeln nicht auf HTCs Ultrapixel-Standard auflöst, sowie das Gehäuse, das statt aus Metall aus Kunststoff besteht, unterscheiden das Smartphone vom HTC One M8. Diese beiden Faktoren machen es in der Herstellung aber offenbar eine ganze Ecke günstiger: In China kostet das Gerät umgerechnet etwa 330 Euro, etwas mehr als die Hälfte der metallbehüllten Version. Abgesehen von Gehäuse und Kamera sowie dem Fehlen einer 32-GB-Version hat das HTC One E8 sogar ein Feature, das dem M8 fehlt: Es verfügt über einen zweiten SIM-Kartenschacht.

Europa-Release nicht in Sicht

Ob die günstige Version des Flaggschiffs auch in Europa auf den Markt kommt, ist fraglich: HTC wird vermutlich das Risiko nicht eingehen wollen, die Verkäufe des One M8 durch ein nahezu identisches Gerät zu schmälern. Sollte das Plastik-One zu einem ähnlichen Preis wie in China nach Europa kommen, könnte es die Konkurrenz allerdings ebenfalls unter Druck setzen.


Weitere Artikel zum Thema
Moto E4 & Moto E4 Plus ab sofort erhält­lich
2
Das Moto E4 Plus besitzt einen großen Akku
Ab sofort könnt Ihr das Moto E4 und das Moto E4 Plus in Deutschland erwerben. Es handelt sich dabei um Einsteigergeräte für unter 200 Euro.
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller2
Weg damit !7Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
1
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.