HTC One M10 wird am 19. April als HTC 10 vorgestellt

Her damit !65
Das vom HTC 10 angezeigte Datum soll auf den Termin der Präsentation hinweisen
Das vom HTC 10 angezeigte Datum soll auf den Termin der Präsentation hinweisen(© 2016 Twitter/evleaks)

HTC lässt sich 2016 wieder etwas mehr Zeit mit der Vorstellung seines neuen Premium-Smartphones. Wie Evan "evleaks" Blass via Twitter erklärt, sei es so gut wie sicher, dass der Hersteller das HTC 10 am 19. April der Öffentlichkeit präsentieren wird. Erst kürzlich erfuhren wir, dass HTC sein neues Premium-Smartphone angeblich nicht wie erwartet HTC One M10 nennen wird.

Erst am 4. März hatte Blass ein Bild veröffentlicht, auf dem das HTC 10 offenbar von allen Seiten zu sehen ist. Ein wichtiges Detail des Leaks verbarg sich aber im angezeigten Startbildschirm: Das Smartphone zeigt auf der Abbildung nämlich Dienstag, den 19. April, an – und wie Blass nun noch einmal betont, soll das HTC 10 offenbar an diesem Tag präsentiert werden.

Konkurrenz mit Vorsprung

Eine Frage, die auch in den Kommentaren zum Leak von evleaks angeregt diskutiert wird, ist die nach dem Effekt, den die vergleichsweise späte Vorstellung auf den Erfolg des HTC 10 haben könnte. LG und Samsung haben ihre Premium-Geräte bereits beim MWC Ende Februar vorgestellt. Sowohl das LG G5 als auch das Galaxy S7 verfügen zudem vermutlich über eine ähnliche Grundausstattung. HTC würde mit einer Präsentation am 19. April fast zwei Monate hinterherhinken.

Wie Evan Blass selbst erklärt, sieht er aber gar kein Problem in der späteren Vorstellung. Smartphones würden schließlich über das ganze Jahr gekauft werden. Der Meinung des Leak-Experten zufolge könnte sich der späte Vorstellungstermin sogar für das HTC 10 zum Vorteil entwickeln: Schließlich muss sich der Hersteller das Rampenlicht an diesem Tag vermutlich nicht mit anderen Herstellern teilen, wie es bei einer Vorstellung im Rahmen des MWC der Fall gewesen wäre.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Dieses Doku­ment zeigt den Finger­ab­druck­sen­sor auf der Rück­seite
7
Weg damit !10Das iPhone 8 soll ein nahezu randloses Display wie in diesem Konzept erhalten
Erhält das iPhone 8 doch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite? Der Ausschnitt einer geleakten Präsentation soll einen Hinweis darauf liefern.
Hüllen weisen auf iPad Pro 10.5 und neues 12,9-Zoll-Modell hin
Guido Karsten
Das iPad Pro 12.9 ist noch deutlich größer als das iPad Pro 10.5
Bilder von Cases, die zum iPad Pro 10.5 und 12.9 gehören sollen, ermöglichen einen Größenvergleich beider Tablets. Sie werden zur WWDC 2017 erwartet.
BlackBerry KeyOne im Test: zurück im Geschäft
Marco Engelien5
UPDATEHer damit !150Das BlackBerry KeyOne
8.6
Nach diversen Modellen ohne ist das BlackBerry KeyOne endlich wieder ein Smartphone mit Tastatur. Wie gut man darauf tippen kann, verrät der Test.