HTC One M8 mit 13 MP Kamera? Butterfly 2 aufgetaucht

Unfassbar !23
Auch das HTC Butterfly soll bald mit Android KitKat 4.4 versorgt werden
Auch das HTC Butterfly soll bald mit Android KitKat 4.4 versorgt werden(© 2014 HTC)

HTC scheint uns zu erhören: Das Butterfly 2 könnte die Alternative zum HTC One M8 mit guter Kamera werden. Die ersten technischen Daten stimmen beim Butterfly exakt mit dem neuen Spitzenmodell von HTC überein – nur die Kamera setzt auf konventionelle 13 Megapixel statt auf die 4 Millionen Ultrapixel, die uns im Test nicht überzeugten. 

Im Benchmark-Tool AnTuTu sind die Daten des Geräts nachzulesen, das beispielsweise die Nachfolge des im Juni 2013 erschienenen HTC Butterfly S antreten könnte – nennen wir das Gerät also einfach mal Butterfly 2. Im Herzen ist es ein HTC One M8, zumindest was die Hardware betrifft, mit einer bemerkenswerten Ausnahme: Statt der DuoCamera mit Ultrapixel-Technologie und 4 Megapixeln Auflösung wird eine "herkömmliche" Kamera mit 13 Megapixeln aufgeführt.

Viel HTC One M8 und mehr Megapixel

Ultrapixel-Kritiker könnten unken, das Butterfly 2 sei ein HTC One M8 mit anständiger Kamera. Denn davon abgesehen lesen sich die Hardware-Daten wie die des aktuellen HTC-Flaggschiffs. Ein Qualcomm Snapdragon 801 mit 2,3-GHZ-Quad-Core und 2 GB RAM arbeiten hinter einem Full-HD-Display. Über diesem sitzt eine 5-Megapixel-Kamera, wie es auch beim HTC One M8 der Fall ist. Und auch die Betriebssystemversion ist mit Android 4.4.2 dieselbe.

Ob es sich bei dem Gerät tatsächlich um ein denkbares HTC Butterfly 2 handelt, ist zu diesem Zeitpunkt reine Spekulation. Sollte es so sein, bleibt abzuwarten, ob das Gerät im Gegensatz zu seinem Vorgänger auch offiziell außerhalb Asiens veröffentlicht wird. 2012 schaffte es das erste Butterfly, übrigens das weltweit zweite Smartphone mit 1080p-Display, immerhin unter dem Namen HTC Droid DNA in die USA.


Weitere Artikel zum Thema
Vertrau­ens­wür­dige Kontakte: Neue Google-App zeigt den Stand­ort von Freun­den
Marco Engelien
Wenn Ihr wollt, das jemand ein Auge auf Euch hat, sendet Ihr einfach den Standort.
Googles neue App "Vertrauenswürdige Kontakte" teilt Euren Standort mit Euren Freunden und umgekehrt: So soll im Notfall jeder jeden im Blick haben.
iPhone und iPad: Weite­rer Bug erlaubt Umge­hung des Sperr­bild­schirms
Datenschutz, Code, XcodeGhost
Den Sperrbildschirm von iPhone und iPad umgehen: Forschern ist es nun erneut gelungen, durch einen Bug die Sicherheitsabfrage von iOS auszutricksen.
Die besten Geschenke für Foto-Verrückte
Jan Johannsen
Auf der Suche nach dem passenden Geschenke für Foto-Begeisterte?
Smartphone-Fotografie ist ein Trend. Doch was schenkt man solchen Mobil-Fotografen zum Fest? Die besten Ideen haben wir zusammengetragen.