HTC One M8 Ace: Als Vogue Edition geleakt

Her damit !7
Bisher als HTC One M8 Ace bekannt soll die günstige Flaggschiff-Variante jetzt als Vogue Edition in China erscheinen
Bisher als HTC One M8 Ace bekannt soll die günstige Flaggschiff-Variante jetzt als Vogue Edition in China erscheinen(© 2014 ifanr)

Das HTC One M8 erscheint auch in einer günstigeren "Vogue Edition", berichtet Slash Gear unter Berufung auf die chinesische Website ifanr. Dieses Gerät könnte mit der bereits gerüchteweise bekannten Variante HTC One M8 Ace identisch sein. Die Vogue Edition soll bei fast identischer Hardware ein ganzes Stück günstiger und schon in der nächsten Woche in China zu kaufen sein.

Was den geringeren Preis von umgerechnet weniger als 500 Dollar ermöglicht, ist ein Gehäuse, das zumindest teilweise aus Kunststoff zu bestehen scheint. Bereits vor einigen Tagen waren Rendergrafiken des Geräts aufgetaucht, die sich mit den jetzt veröffentlichten Bildern zu decken scheinen. Neben dem teilweise veränderten Gehäuse fehlt der Hauptkamera des HTC One M8 Vogue Edition die zweite Linse: HTCs „Ultrapixel“-Funktion wird durch eine einfache 13-Megapixel-Kamera ersetzt.

Ansonsten soll HTCs neuer Ableger des momentanen Spitzenmodells mit derselben kräftigen Hardware-Basis ausgestattet sein, wie sie das Original mitbringt: Snapdragon 801-Prozessor, 2 GB RAM und ein 5-Zoll-Display mit 1920 x 1080 Pixeln Auflösung, auf dem Android 4.4 KitKat mit der HTC Sense 6.0-Benutzeroberfläche läuft.

Ausstattung wurde kaum verändert

Wie auch das reguläre HTC One M8 soll die Vogue Edition mit Boxen für HTC BoomSound und einem Schacht für MicroSD-Karten zur Speichererweiterung ausgestattet sein. Abgesehen von der schwächeren Kamera sind die Nachteile gegenüber der Vollpreisversion also eher kosmetischer Natur. Ob und wann das günstigere Smartphone auch bei uns in die Läden kommt, ist derzeit leider noch unklar.


Weitere Artikel zum Thema
Huaweis EMUI 5.1 erhält GoPro-Schnitt­soft­ware Quik
Michael Keller
Über die Gallerie des Huawei P10 gelangt Ihr zur Quik-App
Huawei und GoPro haben auf dem MWC 2017 eine Kooperation verkündet: Die Videoschnitt-App Quik soll fester Teil von EMUI 5.1 sein – auf dem Huawei P10.
Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Test: das Hands-on [mit Video]
Stefanie Enge
Das Moto G5 (links) und das Moto G5 Plus (rechts) im Hands-on
Lenovo hat auf dem MWC in Barcelona die neuen Moto-Smartphones G5 und G5 Plus vorgestellt. Unseren Ersteindruck lest Ihr im Hands-on.
Oppo stellt fünf­fa­chen "verlust­freien Zoom" für Smart­pho­nes-Kame­ras vor
So möchte Oppo das Platzproblem des Teleobjektivs lösen
Linsen neu verbaut: Auf dem MWC 2017 hat Oppo eine Dual-Kamera präsentiert, die einen "verlustfreien Zoom" mit fünffacher Vergrößerung erlauben soll.