Das HTC One M8 Ace zeigt seine Riesen-Lautsprecher

Weg damit !21
Das HTC One M8 Ace soll dank Kunststoffhülle und anderen Modifikationen deutlich günstiger zu haben sein
Das HTC One M8 Ace soll dank Kunststoffhülle und anderen Modifikationen deutlich günstiger zu haben sein(© 2014 Tenaa)

Das HTC One M8 Ace ist von vorne und hinten abgelichtet im Netz aufgetaucht. Leak-Spezialist Evan „Evleaks“ Blass veröffentlichte die Bilder, die das Logo der chinesischen Mobilfunk-Zertifikationsstelle TENAA tragen, bei Twitter. Wie diese zeigen, könnte die Kunststoff-Version des HTC-Flaggschiffs zwar ein kleineres Display, doch dafür größere Lautsprecher mitbringen.

Die Bilder decken sich weitgehend mit geleakten Render-Grafiken und bestätigen so die Unterschiede zwischen dem neuen Ableger und HTCs aktuellem Spitzengerät. Die Hülle des Smartphones ist, anders als beim originalen HTC One M8 aus farbigem Kunststoff. Auch die Dual-Kamera wurde durch eine einfache ersetzt und das Infrarot-Modul fehlt gänzlich.

Bereits eine Stunde vor Veröffentlichung der Bilder hatte Blass getwittert, dass der Bildschirm des HTC One M8 Ace mit nur 4,7 Zoll etwas kleiner ausfallen würde. Die möglichen Lautsprecher würden im Landschaftsmodus Stereo-Sound liefern können.

Doch keine Kannibalisierung des One M8

Ursprünglich war vermutet worden, dass die günstige Version des HTC-Flaggschiffs dieselbe interne Hardware zu einem weit günstigeren Preis bieten sollte. Dass HTC jetzt nicht nur am Material der Hülle, sondern auch bei Displaygröße und Kamera spart, könnte verhindern, dass der günstigere Ableger dem eigentlichen Top-Smartphone die Kunden abluchst. Angeblich soll das HTC One M8 Ace bei Veröffentlichung nur 480 Dollar kosten und schon im Juni auf den Markt kommen.

HTC M8 Ace, courtesy of TENAA pic.twitter.com/G0IXdNnQzQ
— @evleaks (@evleaks) 22. Mai 2014


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten
Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.