HTC One M8: Eigene Apps für die Rückkameras geplant

Blickfang des HTC One M8 sind ohne Frage die beiden Kameras auf der Rückseite des Smartphones. Bald könnte es auch passende Apps geben – denn die Koreaner geben Entwicklern nun den Zugriff auf die Betaversion des HTC Dual Lens SDK. Wann die finale Version dieses Software Development Kits erscheint, ist noch nicht bekannt. Zumindest können sich Entwickler schon jetzt mit der Oberfläche vertraut machen.

Der große Vorteil der beiden Rückkameras des HTC One M8 ist, dass die kleinere von beiden als eine Art Entfernungs- und Tiefenmesser dient. Auf diese Weise könnt Ihr im Nachhinein den Fokus eines Fotos ändern und somit eine Tiefenunschärfe erzeugen. Im Test hat uns die Funktion sehr gut gefallen – wir hoffen auf spannende Apps.

Weitere Artikel zum Thema
Android Nougat läuft anschei­nend nicht mit Snap­dra­gon 800/801
Christoph Lübben15
Peinlich !33Das Sony Xperia Z3 soll zu den Geräten gehören, auf denen Android Nougat nicht läuft
Android Nougat soll angeblich nicht auf Smartphones laufen, die einen Snapdragon 800/801-Chipsatz besitzen. Fehlende Treiber sollen der Grund sein.
HTC One M8 und M9: Android 6.0 Mars­h­mal­low-Update landet in Europa
Guido Karsten10
Her damit !26HTCs Premium-Smartphones One M8 und One M9 erhalten bald schon ein Update auf Android Marshmallow
Das Update auf Android 6.0 Marshmallow für das HTC One M8 und das HTC One M9 naht mit großen Schritten. Nun ist die Software in Europa angekommen.
HTC One M8: Rollout des Android 6.0 Mars­h­mal­low-Upda­tes geht weiter
Guido Karsten
Her damit !45Das Update mit Android 6.0 Marshmallow für das HTC One M8 ist ganze 1,14 Gigabyte groß
HTC fährt mit dem Rollout von Android 6.0 Marshmallow für das HTC One M8 weiter fort. Nun werden auch Geräte in Asien bedient.