HTC One M8 mit Windows Phone 8.1 offiziell enthüllt

Her damit !136
Das HTC One M8 for Windows Phone ist genau das, was sein Name vermuten lässt
Das HTC One M8 for Windows Phone ist genau das, was sein Name vermuten lässt(© 2014 HTC)

Nach viel Spekulation ist es nun also endlich offiziell – und heißt nicht etwa HTC One W8, wie die Gerüchteküche es wollte: Die Windows Phone-Variante des HTC One M8 läuft unter dem naheliegenden Namen HTC One M8 for Windows und bietet genau das.

Am Dienstag ließ HTC die Katze aus dem Sack und der exklusive Launch-Partner Verizon setzte das gute Stück sogleich ins Online-Schaufenster. Das HTC One M8 for Windows ist im Web-Shop des größten Mobilfunkanbieters der USA bereits erhältlich und soll am Folgetag auch in den Filialen stehen – Kostenpunkt ohne Vertrag: 599,99 Dollar.

In Sachen Hardware und Features bringt das HTC One M8 for Windows keine großartigen Neuerungen mit, sondern setzt die gewohnten Qualitäten des viel gelobten Android-Smartphones – auch in unserem HTC One M8-Test – für Windows Phone 8.1 um. Die technische Ausstattung ist vom 2,3-GHz-Quad-Core bis zu den BoomSound-Lautsprechern und der DuoCam mit dem Android-Modell identisch, und auch auf Seiten der Benutzeroberfläche hat HTC seine bekannten Features auf die neue Plattform portiert – es ist also quasi wortwörtlich das HTC One M8 für Windows.

Das erste zweigleisige Flaggschiff-Smartphone

Die vielleicht größte Leistung des HTC One M8 for Windows ist, dass erstmals ein prominentes Flaggschiff-Smartphone eines etablierten Herstellers die immer währende Plattform-Exklusivität durchbricht. Potenzielle Kunden des HTC One M8 haben die freie Wahl zwischen zwei Betriebssystemen – zumindest wäre dem so, wäre da nicht die zumindest vorerst exklusive Bindung an Verizon, über deren Dauer allerdings nichts weiter bekannt ist. Bleibt zu hoffen, dass das HTC One M8 for Windows auch seinen Weg in hiesige Gefilde finden wird. Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden – auch darüber, was HTCs Schritt bewirken kann, immerhin könnten andere Hersteller mit ihren Smartphones nachziehen und Microsofts Windows Phone-Plattform weiteren Aufwind bescheren.


Weitere Artikel zum Thema
Google Assi­stant ab sofort in Deutsch­land für viele Android-Smart­pho­nes
Marco Engelien2
UPDATEHer damit !9Auf dem OnePlus 3 in der CURVED-Redaktion ist der Google Assistant schon angekommen.
Google bringt den Google Assistant jetzt auch in Deutschland auf sämtliche kompatible Smartphones ab Android 6.0 Marshmallow.
WhatsApp Web könnte eben­falls neues Status-Feature erhal­ten
Guido Karsten
Auch die Web-Version von WhatsApp wird regelmäßig verbessert
Das Status-Feature von WhatsApp ist bislang nur auf Mobilgeräten verfügbar. Offenbar soll es aber auch in die Web- und Desktop-Versionen einziehen.
Erstes Update für das Huawei P10 behebt Kamera-Probleme
Guido Karsten
Vor allem die Kamera des Huawei P10 soll vom ersten Softwareupdate profitieren
Das erste Softwareupdate für das Huawei P10 rollt in Europa aus. Unter anderem soll es ein Problem mit dem Vorschaubildschirm der Kamera beheben.