HTC One M8 mit Windows Phone 8.1 offiziell enthüllt

Her damit !136
Das HTC One M8 for Windows Phone ist genau das, was sein Name vermuten lässt
Das HTC One M8 for Windows Phone ist genau das, was sein Name vermuten lässt(© 2014 HTC)

Nach viel Spekulation ist es nun also endlich offiziell – und heißt nicht etwa HTC One W8, wie die Gerüchteküche es wollte: Die Windows Phone-Variante des HTC One M8 läuft unter dem naheliegenden Namen HTC One M8 for Windows und bietet genau das.

Am Dienstag ließ HTC die Katze aus dem Sack und der exklusive Launch-Partner Verizon setzte das gute Stück sogleich ins Online-Schaufenster. Das HTC One M8 for Windows ist im Web-Shop des größten Mobilfunkanbieters der USA bereits erhältlich und soll am Folgetag auch in den Filialen stehen – Kostenpunkt ohne Vertrag: 599,99 Dollar.

In Sachen Hardware und Features bringt das HTC One M8 for Windows keine großartigen Neuerungen mit, sondern setzt die gewohnten Qualitäten des viel gelobten Android-Smartphones – auch in unserem HTC One M8-Test – für Windows Phone 8.1 um. Die technische Ausstattung ist vom 2,3-GHz-Quad-Core bis zu den BoomSound-Lautsprechern und der DuoCam mit dem Android-Modell identisch, und auch auf Seiten der Benutzeroberfläche hat HTC seine bekannten Features auf die neue Plattform portiert – es ist also quasi wortwörtlich das HTC One M8 für Windows.

Das erste zweigleisige Flaggschiff-Smartphone

Die vielleicht größte Leistung des HTC One M8 for Windows ist, dass erstmals ein prominentes Flaggschiff-Smartphone eines etablierten Herstellers die immer währende Plattform-Exklusivität durchbricht. Potenzielle Kunden des HTC One M8 haben die freie Wahl zwischen zwei Betriebssystemen – zumindest wäre dem so, wäre da nicht die zumindest vorerst exklusive Bindung an Verizon, über deren Dauer allerdings nichts weiter bekannt ist. Bleibt zu hoffen, dass das HTC One M8 for Windows auch seinen Weg in hiesige Gefilde finden wird. Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden – auch darüber, was HTCs Schritt bewirken kann, immerhin könnten andere Hersteller mit ihren Smartphones nachziehen und Microsofts Windows Phone-Plattform weiteren Aufwind bescheren.


Weitere Artikel zum Thema
LG Q8: Auch das kleine LG V20 wird nicht in Deutsch­land erschei­nen
1
Deutsche Verbraucher gingen schon beim LG V20 leer aus
Das LG Q8, eine kleine und wasserdichte Version vom LG V20, erscheint in "europäischen Schlüsselmärkten" und Asien. Deutschland zählt nicht dazu.
WhatsApp will bald Geld verdie­nen: Wer muss dafür zahlen?
Jan Johannsen1
Weg damit !6WhatsApp sucht neue Mitarbeiter um endlich Geld zu verdienen.
WhatsApp muss künftig Geld verdienen. Darauf deuten mehrere Stellengesuche des Messengers hin. Unklar ist, wer am Ende zahlen soll.
Google verspricht elf Smart­pho­nes mit Daydream-VR bis Ende des Jahres
3
Google Daydream VR kann bereits mit sechs verschiedenen Smartphones genutzt werden
Bis zum Ende des Jahres 2017 sollen elf Smartphones Google Daydream-VR unterstützen. Acht davon sind offenbar schon bekannt.