HTC One M8 Prime: Hardware des Premium-Modells geleakt

Unfassbar !30
HTC One M8
HTC One M8(© 2014 CURVED)

Kaum machen erste Gerüchte über das HTC One M8 Prime die Runde, schon tauchen wenige Tage später Hardware-Daten zum angeblichen Flaggschiff-Upgrade auf – und die lassen einiges erwarten. Auch einen Zeitplan soll HTC bereits abgesteckt haben, mit dem die Taiwanesen in direkte Konkurrenz mit dem iPhone 6 treten würden.

HTC will die Premium-Variante für das große Duell offenbar gehörig aufrüsten, wie G for Games unter Berufung auf HTCSoku berichtet. Allen voran mehr Pixel sollen's werden, denn der Sprung von der 1080p-Auflösung des HTC One M8 zu einem QHD-Display mit 2560 x 1440 Pixeln würde die bloße Zahl der Bildpunkte fast verdoppeln. Dafür gäbe es aber auch mehr Platz, denn der Bildschirm soll von 5 auf 5,5 Zoll anwachsen.

HTC rüstet in fast allen Belangen auf

Das Herz des HTC One M8 Prime soll ein Snapdragon 805 bilden, der direkte Nachfolger der aktuell im One M8 verbauten Quadcore-CPU. Dem neuen Prozessor würden zudem gleich 3 statt 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen, während sich der Flash-Speicher offenbar nicht vergrößern soll. Etwas vage sind indes die Angaben zur Kamera: "18 MP Depth / 5 MP UP" dürfte dafür stehen, dass dem UltraPixel-Sensor der DuoCamera ein zweiter mit 18 Megapixeln zur Seite stehen würde. Das Ergebnis wären demnach 5-Megapixel-Fotos, die dank UltraPixel-Technologie in Sachen Fokus nachjustierbar wären – das kann auch schon die DuoCamera des HTC One M8, wenn auch nur mit 4 Megapixeln Auflösung.

Die Quelle dieser Daten legt allerdings auch nahe, dass es sich hierbei um eine Gerät mitten im Entwicklungsprozess handele, bei dem durchaus noch Komponenten ausgetauscht werden könnten. Bis zur angeblich für September – ausgerechnet dann, wenn auch das iPhone 6 erwartet wird – vorgesehenen Enthüllung kann sich in Sachen HTC One M8 Prime also noch einiges tun.

Bis dahin bleibt der Hersteller aus Taiwan noch etwas Zeit, auf die wahrscheinlich noch zuvor erscheinenden QHD-Flaggschiffe LG G3 und Samsung Galaxy S5 Prime zu reagieren. Allerdings will HTC nicht nur einen hochpreisigen Ableger des One M8 auf den Markt bringen – auch ein günstigeres und ein kleineres Modell sind in der Mache. Einen Überblick über die Unterschiede haben wir Euch hier zusammengestellt.


Weitere Artikel zum Thema
iPads für die NHL: Eishockey-Teams sollen in Zukunft Apple-Tablets erhal­ten
Durch den Vertrag könnten alle NHL-Spieler mit iPads ausgestattet werden – Tim Cook würde sich freuen
iPads auf dem Eis: Die NHL soll Gespräche mit Apple über einen Sponsoren-Deal führen, durch den die Teams mit iOS-Tablets versorgt werden würden.
Huawei Honor Magic: Hoher Preis für Mi Mix-Konkur­ren­ten erwar­tet
Christoph Groth
Das nächste Honor-Smartphone nach dem Honor 8 ist womöglich zum Premium-Preis erhältlich
Mit dem Mi Mix-Konkurrenten Honor Magic geht das Unternehmen wohl neue Wege: Voraussichtlich wird das Konzept-Smartphone teurer als bisherige Geräte.
Huawei Mate 8 und P9: Rollout des Nougat-Upda­tes beginnt schon jetzt
Her damit !11Nebem dem Huawei P9 soll auch das Mate 8 schon die Aktualisierung auf Android Nougat in China bekommen
Kommt Android Nougat doch noch 2016? Zumindest in China soll die Aktualisierung für das Huawei 9 und Mate 8 bereits ausrollen.