HTC One M8: S.H.I.E.L.D.-Edition für Super-Selfies

Die HTC One M8 S.H.I.E.L.D.-Edition mit einem Super-Selfie
Die HTC One M8 S.H.I.E.L.D.-Edition mit einem Super-Selfie(© 2014 Facebook/HTCUSA, CURVED Montage)

Einfach heroisch: Das HTC One M8 kommt in einer limitierten S.H.I.E.L.D.-Edition, komplett mit eingraviertem Logo der Marvel-Geheimorganisation. Zu kaufen gibt es die Sonderproduktion nicht – Bürger aus den USA und Kanada können über einen Superselfie-Wettbewerb auf Facebook und Twitter um das Captain-America-Smartphone konkurrieren.

Bis zum 15. Mai können Freizeit-Superhelden aus den USA und Kanada Schnappschüsse ihres „Super Self“ mit dem Hashtag #superselfie über Facebook und Twitter an HTC schicken. Dabei steht es Teilnehmern frei, ob sie lieber Helden oder Bösewichte verkörpern wollen. Obwohl das abgebildete Gerät die Seriennummer 1/10 hat, ist die Sonderedition des HTC One M8 auf 14 Stück limitiert – die Geräte dürften also äußerst begehrt werden, insbesondere für die Comic-Liebhaber.

Trost für alle Nicht-US-Superhelden

Wenn Ihr nicht in den USA oder Kanada lebt, bietet HTC immerhin einen kleinen Trost: Auf der Seite des Wettbewerbs gibt es derzeit vier verschiedene Wallpaper zum neuen Captain America-Streifen zum freien Download. Wollt Ihr also, dass der Captain, Black Widow oder Nick Fury Euren Smartphone-Schirm zieren, könnt Ihr Euch die Hintergründe auch dann herunterladen, wenn Ihr gar kein HTC One M8 besitzt. Übrigens: Captain America selbst trägt inzwischen fingerlose Handschuhe, könnte also einen Touchscreen durchaus bedienen – wenngleich er als Kind der 1930er vermutlich eine Weile damit üben müsste.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien1
Her damit !11Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten8
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Diese 20 Apps sind die größ­ten Akkufres­ser
Jan Johannsen5
Wer die richtigen Apps löscht, muss seine Gadgets weniger aufladen.
Wenn der Akku viel zu schnell leer ist, kann die Ursache in der Software liegen. Die folgenden 20 Apps verbrauchen besonders viel Strom.