HTC One M8: Update auf Android 4.4.4 mit Eye Experience

Her damit !61
Das HTC One M8 schießt dank Eye-Experience-Update ab sofort coolere Selfies
Das HTC One M8 schießt dank Eye-Experience-Update ab sofort coolere Selfies(© 2014 CURVED)

Schneller als gedacht: Seit gestern ist das Eye Experience-Update für das HTC One M8 unterwegs. Es hebt die Systemversion auf Android 4.4.4 KitKat an und beinhaltet zudem die Eye-Features des frisch vorgestellten HTC Desire Eye. Damit stellt der taiwanesische Hersteller das Update gerade mal einen Tag nach seiner Ankündigung zur Verfügung. 

Update vom 14.10.2014, 17:43 Uhr: Inzwischen kündigte zwar kein offizielles Sprachrohr von HTC das Update an, wohl aber ein Produktmanager des Unternehmens.

HTC One (M8) Unlock Owners! You'll start receiving the latest Eye SW (Face Tracking, Split Capture, etc) + OS 4.4.4 starting tomorrow. Thx!
— Mo (@moversi) 13. Oktober 2014

Kaum hat HTC die Software-Updates für die One-Serie angekündigt, sind sie auch schon auf dem Weg. Die Aktualisierung hebt das HTC One M8 auf die Versionsnummer 3.28.401.6 und ist 252 MB groß. Da es sich also um kein Mini-Update handelt, solltet Ihr es über ein WLAN-Netzwerk durchführen. Bis auf ein paar Bugfixes bringt KitKat selbst keine erkennbaren Neuerungen, da der Hersteller die Änderungen von Android 4.4.3 und 4.4.4 bereits in einem vergangenen Update zusammengefasst und als Android 4.4.3 verteilt hat. Spannend sind jedoch dagegen die neuen Kamera-Features der sogenannten "Eye Experience".

Die Funktionen der Eye Experience

Die Kamera-App des HTC One M8 bekommt durch das Update einige interessante Spielereien spendiert. Dazu zählt unter anderem die Split-Aufnahme für die gleichzeitige Verwendung von Haupt- und Frontkamera, der Passfoto-Automat, Sprachbefehle für die Selfie-Aufnahme oder eine digitale Hautverbesserung von Selfies. Per Gesichts-Morphing können zudem Selfies in der Nachbearbeitung mit dem Gesicht aus einem anderen Foto zusammengeführt werden. Laut androidcentral erhalten das Eye Experience-Update neben dem HTC One M8 auch weitere Modelle, darunter das One M7, One Max und One Mini 2.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8, LG G6 und Co.: Diese Top-Smart­pho­nes kommen im Früh­jahr 2017
Marco Engelien1
Her damit !7Sämtliche Hersteller werden 2017 neue Geräte zeigen. Dazu gehören auch Asus, Samsung und HTC.
Im Februar findet in Barcelona der Mobile World Congress statt. Auf die folgenden Highend-Smartphones können sich Nutzer voraussichtlich freuen.
Xperia Z5 und Z5 Premium: Sony rollt das Update auf Android Nougat aus
Her damit !14Das Sony Xperia Z5 erhält endlich das Update auf Android Nougat
Hallo, Nougat: Für das Xperia Z5 und Z5 Premium hat der Rollout auf Android 7.0 begonnen. Besitzer des Z5 Compact müssen noch warten.
Micro­soft soll wie Samsung an falt­ba­rem Smart­phone arbei­ten
Michael Keller
Das Microsoft-Smartphone lässt sich laut Patent sich zu einem Tablet entfalten
Microsoft entwickelt offenbar ein faltbares Smartphone – und könnte dadurch in direkte Konkurrenz zu Samsung treten.