HTC One M9: Benchmark bestätigt Hardware-Gerüchte

Her damit !20
Das HTC One M9 ist angeblich in einem ersten Benchmark aufgetaucht
Das HTC One M9 ist angeblich in einem ersten Benchmark aufgetaucht(© 2014 Facebook/AshikEmpro)

Es gibt wieder neues Futter aus der großen Gerüchteküche über das HTC One M9. Nach diversen Leaks und Berichten zu den technischen Spezifikationen des One M8-Nachfolgers, ist nun ein Tweet aufgetaucht, der den Screenshot eines AnTuTu Benchmark vom HTC One M9 zeigt. Und dieser bestätigt dir zuvor spekulierte Hardware-Ausstattung.

Erst vor Kurzem hat Leak-Experte Upleaks das vollständige Datenblatt zu einem HTC Smartphone mit dem Arbeitstitel Hima veröffentlicht, das die gesamte Hardware des kommenden Top-Smartphones aus dem Hause HTC verraten hat. Via Twitter hat Upleaks jetzt verkündet, dass sich seine Leaks bestätigt haben. Diese Aussage untermauert er mit einem Benchmark-Screenshot, welchen er dem HTC One M9 zuordnet. Und tatsächlich sind die genannten Specs mit denen des Datenblatts identisch. Demnach besitzt das M9 ein 5-Zoll-Display und wird von Qualcomms neuem Snapdragon 810-Quad-Core-Prozessor angetrieben, dem 3 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Als Betriebssystem kommt Android 5.0.1 Lollipop zum Einsatz. Auch die Kameradaten bestätigen sich. So findet sich auf der Rückseite des HTC One M9 eine 20,7-Megapixel-Kamera, während an der Front eine 13-Megapixel-Kamera ihren Dienst verrichtet.

HTC One M9: Angebliches Render-Bild zur CES 2015

Etwas unklar bleibt allerdings der Release-Termin des M9. Zuletzt wurde als Launch-Termin März 2015 genannt, doch nun könnte das Smartphone viel früher als erwartet das Licht der Öffentlichkeit erblicken. Und zwar im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES), die bereits Anfang Januar stattfindet. Darauf lässt zumindest der unten stehende Tweet des renommierten NowhereElse-Bloggers Steve Hemmerstoffer schließen, der bereits ein Render-Bild veröffentlicht hat, das das HTC One M9 zur CED 2015 gebührend in Szene setzen soll. Ob an diesem Gerücht etwas dran ist, wird sich dann im Januar zeigen.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.