HTC One M9: Geleakte Videos enthüllen das Smartphone

Es ist der Königsleak: Noch bevor das HTC One M9 am 1. März seine offizielle Weltpremiere erlebt, sind drei mutmaßliche Werbe-Videos ins Internet gelangt. Diese zeigen nicht nur das Smartphone, das sich optisch sehr nah am Vorgänger HTC One M8 hält, in voller Pracht, sondern auch eine Reihe von neuen Features.

Dienstagnacht wurden die drei Videos von @upleaks ins Internet gestellt – jenem Leaker, dem die Gerüchteküche jede Menge der heute bekannten Details zum HTC One M9 zu verdanken hat. Und diese sollten sich in vielen Punkten als richtig erweisen, wie einer der drei Clips zeigt, der eine Reihe von Gerüchten bestätigt: Ja, das HTC One M9 hat sich gegenüber dem HTC One M8 optisch kaum verändert, es gibt eine 20-MP-Hauptkamera und UltraPixel-Selfies, die BoomSound-Lautsprecher bringen Dolby Surround mit und drei Farben stehen zur Auswahl. Zudem prangt am Ende des Clips in der rechten unteren Ecke das Logo von Qualcomm – wenn da mal kein Snapdragon 810 drin steckt. Einem Teaser von Qualcomm nach zu urteilen, dürfte genau das der Fall sein.

Sense 7 beschert dem HTC One M9 einige neue Features

Die Videos verraten aber auch interessante Details, die so bislang nicht in der Gerüchteküche aufbereitet worden sind. Zum Beispiel zeigt einer der Clips recht detailliert die neue Kamera und die dazugehörigen Software-Features im Alltagseinsatz, die so manche nette Spielerei erlauben. Ein anderes Video widmet sich den neuen Möglichkeiten zur Personalisierung des Homescreens, bei der die neue Sense-UI des HTC One M9 mit passender Farbauswahl auf Basis des Wallpapers hilft. Praktisch ist auch die Möglichkeit, bestimmten Orten ein angepasstes Set von Apps auf dem Homescreen zuzuordnen.

Wie zu erwarten war, sind die Videos relativ schnell wieder gelöscht worden. Wie aber ebenfalls abzusehen war, verbreiten sie sich über mehrfache Neu-Uploads weiterhin. Wir zeigen Euch an dieser Stelle ein praktisches Video-Bündel, das alle drei Clips zu einem zusammenfasst. Zwei der insgesamt drei Filmchen scheinen allerdings ohne Ton veröffentlicht worden zu sein, während der dritte immerhin mit Musik untermalt ist. Wir bleiben trotzdem gespannt, was HTC nach diesem Leak am 1. März auf seinem MWC-Event präsentieren wird und werden natürlich berichten.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
WhatsApp: Rück­ruf von Nach­rich­ten könnte schon bald möglich sein
Michael Keller
WhatsApp wird vermutlich bald das Zurückholen von Nachrichten erlauben
Schon lange gibt es Gerüchte dazu – und nun neue Hinweise: WhatsApp könnte schon bald via Update das Zurückholen von Nachrichten möglich machen.