HTC One M9 Plus soll kommen: Europa-Release als M9+

Her damit !25
Als HTC One M9+ soll der Ableger des Top-Smartphones auch in Europa erscheinen
Als HTC One M9+ soll der Ableger des Top-Smartphones auch in Europa erscheinen(© 2015 CURVED Montage)

Ableger des HTC One M9 auch in Europa: Laut neuesten Gerüchten soll das unter dem Codenamen Hima-Ultra gehandelte Phablet als HTC One M9+ auf den Markt gebracht werden. Voraussichtlich wird es sich bis auf die Größe des Displays nicht groß vom One M9 unterscheiden.

Der Bildschirm des HTC One M9+ soll in der Diagonale 5,5 Zoll messen, ließ Upleaks über seinen Twitter-Account verlauten. Gleich mehrere Leaks deuten zudem darauf hin, dass die Auflösung des Displays 2560 x 1440 Pixel betragen wird, also Quad-HD. Sicher scheinen die Informationen zum Bildschirm bislang allerdings nicht zu sein: Anfang März tauchten mutmaßliche Fotos des HTC One M9+ auf, die eher ein 5,1-Zoll-Display nahelegen.

Snapdragon oder MediaTek?

Noch spannender als die Frage nach der Größe des Displays ist aber die nach dem Prozessor: Vermutlich wird das HTC One M9+ mit demselben Chipsatz ausgestattet wie das One M9, also dem Snapdragon 810 von Qualcomm. Dieser besitzt acht Kerne, die mit bis zu 2 GHz getaktet sind, und ist zudem 64-Bit-fähig.

Es gab allerdings auch bereits Gerüchte, in denen von einem MediaTek-Prozessor für das HTC One M9+ die Rede war. Möglich ist aber, dass HTC das Smartphone je nach Markt mit unterschiedlichen Chipsets ausstatten wird. Erst wenn HTC das Gerät offiziell ankündigt, wird das Rätselraten ein Ende haben.


Weitere Artikel zum Thema
ZUK Edge: Galaxy S7 Edge-Konkur­rent auf Bildern zu sehen
Christoph Groth1
So soll das ZUK Edge aussehen
Das ZUK Edge ist offenbar erstmals auf Bildern geleakt: mit schmalen Rändern und Homebutton – aber ohne gebogenes Display wie im Galaxy S7 Edge.
Lenovo Phab 2 Pro: Project Tango-Smart­phone nun für 500 Euro erhält­lich
Michael Keller
Mit dem Lenovo Phab 2 Pro könnt Ihr beispielsweise Möbel vermessen
Das erste Project Tango-Smartphone ist nun auch in Deutschland erhältlich. Zum Release beträgt der Preis für das Lenovo Phab 2 Pro 499 Euro.
Apple Car noch nicht abge­schrie­ben: Apple will selbst­fah­ren­des Auto testen
Michael Keller
Aktuellen Gerüchten zufolge wird an einem Apple Car gearbeitet
Hat das Apple Car noch eine Zukunft? Ein geleakter Brief deutet darauf hin, dass Apple ein selbstfahrendes Auto testen will.