HTC One M9: Sense 7 kann Comic-Avatare von Euch machen

Her damit !43
HTC stattet seine neue Sense-Oberfläche vermutlich auch mit neuen Features aus
HTC stattet seine neue Sense-Oberfläche vermutlich auch mit neuen Features aus(© 2014 CURVED)

Ein neuer Info-Fetzen zum kommenden HTC One M9: Wie der Leak-Spezialist Upleaks auf seiner neuen Webseite berichtete, soll die HTC-eigene Oberfläche Sense 7 mit einer frischen Spezialfähigkeit ausgestattet werden. Mit ihrer Hilfe sollt Ihr in Zukunft offenbar schmucke Comic-Avatare von Euch anfertigen können.

Funktionieren soll das neue Feature der Sense 7-Benutzeroberfläche laut Upleaks wie die App MomentCam. Mit ihr könnt Ihr beispielsweise ein Selfie von Euch direkt in eine Comic-Zeichnung verwandeln. Ob auch die netten Zusatzeffekte der App zur Nachbearbeitung Eures Comic-Bildes in Sense 7 zur Verfügung stehen werden, ist allerdings nicht bekannt. MomentCam bietet hier verschiedene Hintergründe und auch Spaß-Elemente wie bunte Bärte, Brillen und Hüte, die Ihr in die Zeichnungen einbauen könnt.

Das erste neue Software-Feature des HTC One M9

Mit den digitalen Comic-Zeichnungen bietet Euch das HTC One M9, auf dem die Sense 7-Oberfläche vorinstalliert sein soll, die Möglichkeit, auf einfachem Wege lustige Avatare und Profilbilder für Messenger und andere Dienste zu erstellen. Upleaks hat zwar mittlerweile die Neuigkeit wieder von seiner Homepage entfernt, jedoch verrät er auf Twitter, dass dies nur geschehen sei, weil er in Zukunft nur noch umfangreichere Leaks preisgeben möchte. Offiziell bestätigt ist das erste Software-Feature des HTC One M9 zwar noch nicht, doch lag der Leak-Experte in der Vergangenheit, gerade was Neuigkeiten rund um den Hersteller aus Taiwan angeht, häufig richtig. Auch Besitzer eines HTC One M8 dürfen sich zumindest schon ein wenig auf die neue Funktion in Sense 7 freuen, denn auch sie sollen die neue UI per Update erhalten, wenn das HTC One M9 erst einmal erschienen ist.


Weitere Artikel zum Thema
Künf­tige Pixel-Smart­pho­nes könn­ten Touch­pad auf Rück­seite erhal­ten
Michael Keller
Das Touchpad des Pixel-Smartphones könnte mit dem Zeigefinger bedient werden
Google wurde in den USA ein Patent zugesprochen. Dabei handelt es sich um ein Touchpad, das künftige Pixel-Smartphones auszeichnen könnte.
Diese Android-Featu­res wünschen wir uns für iOS
Jan Johannsen1
Spotlight und Siri können zwar schon viel, aber noch nicht den Bildschirminhalt analysieren.
iOS 11 bringt massig neue Funktionen mit, aber ein paar Android-Features hätten wir auch gerne auf dem iPhone und iPad.
OnePlus 5 ist ab sofort in zwei Ausfüh­run­gen verfüg­bar
Guido Karsten
OnePlus 5 Schwarz und Grau
Das OnePlus 5 ist da: Ab sofort ist der neue "Flaggschiffkiller" in zwei Ausführungen, die sich nicht nur optisch unterscheiden, erhältlich.