HTC One: Update auf Sense 6 kommt bis Ende Mai

Supergeil !5
HTCOne_2014
HTCOne_2014(© 2014 CURVED)

Wer noch ein älteres HTC One besitzt, darf sich freuen: Bis Ende Mai soll die M7-Generation ein Update auf Sense 6 erhalten, wie HTC America-Chef Jason Mackenzie twitterte – vorerst aber nur jenseits des Atlantiks. Die Benutzeroberfläche ist bereits beim neuen HTC One M8 in Verwendung und zählt als eine der Stärken des Smartphones.

Schon seit einiger Zeit wird die Portierung der Benutzeroberfläche auf ältere HTC-Geräte erwartet – nun kommt sie tatsächlich. Wie Areamobile berichtet, werden jedoch auf älteren und schwächeren Geräten einige der Features nicht funktionieren: Weder das HTC One noch das One Mini und One Max besitzen die Hardware, um Duo-Kamera-Anwendungen, Motion-Launch-Gesten oder die Entsperrung des Bildschirms per Streichen oder Klopfen zu unterstützen.

Reminder that Sense 6 will push to current HTC One users by end of May. #htcadvantage
— Jason Mackenzie (@JasonMacHTC) April 14, 2014

Wann kommt das weltweite Update?

Zunächst soll das Update nur in den USA und Kanada kommen. Wenn allerdings die Software-Weichen für das Update von Geräten in einer Region und Sprache gestellt sind, sollte es nicht zu lange dauern, auch den Rest der Welt mit dem verbesserten UI zu versorgen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsung verteilt welt­weit Bixby-Upda­tes
Guido Karsten
Galaxy S8-Besitzer in Deutschland dürfen vielleicht schon bald Bixby Voice ausprobieren
Samsungs KI-Assistenz Bixby hört bisher nur in wenigen Regionen auf die Stimmen von Galaxy S8-Besitzern. Das könnte sich nun bald ändern.
"Tekken" für iOS und Android ange­kün­digt: Voran­mel­dung eröff­net
Guido Karsten1
Tekken Mobile YouTube BANDAI NAMCO Entertainment Europe
Bandai Namco bringt sein bekanntes Prügelspiel "Tekken" auf Android- und iOS-Geräte. Unklar ist noch, wie sich das Spiel finanziert.
Dank "Game of Thro­nes": HBO-App ist profi­ta­bler als Candy Crush oder Tinder
Guido Karsten
HBO Now ist auch für Apple TV verfügbar
Der Hype um "Game of Thrones" lässt die Nutzerzahlen nach oben schießen: Im US-App Store ist HBO Now derzeit die profitabelste App überhaupt.