HTC One X+ Release: Neuauflage des HTC One X

Das HTC-Flaggschiff One X ist seit einem halben Jahr auf dem Markt: Zeit für eine Neuauflage, dürfte sich HTC gedacht haben und entwickelte ein HTC One X+. Noch im Oktober soll es in Deutschland für 649 Euro (+50 Euro zu One X) erwerblich und mit Android 4.1 Jelly Bean sowie Sense 4+ ausgestattet sein. Das teilte HTC am Dienstag mit.

1,7-Gigahertz-Prozessor

Leistungsstarker soll das neue Gerät durch einen besseren Tegra-3-SoC von Nvidia werden. Die Taktung erhöht sich im Vergleich zum One X um 0,2 auf 1,7 Gigahertz. 64 Gigabyte sollen laut Hersteller als Speicherplatz zur Verfügung stehen.

Sie wächst: Die HTC One Familie bei der Vorstellung auf dem MWC.

5 Gramm mehr als das One X (130 Gramm) bringt sein großer Bruder auf die Waage, was auf einen stärkeren Akku zurückzuführen sein könnte. Die Kapazität des Akkus beträgt 2100 Milliamperestunden. Der Bildschirm des Gerätes löst mit 1280 mal 720 Pixeln auf. 1,6 Megapixel besitzt die Frontkamera mit BSI-Sensor, der bei schlechten Lichtverhältnissen ein anständiges Bild generieren soll.

Foto: HTC