HTC U11 Plus: So soll es sich vom U11 unterscheiden

Her damit !5
So soll das HTC U11 Plus aussehen
So soll das HTC U11 Plus aussehen(© 2017 TENAA)

Die Anzeichen verdichten sich, dass HTC auf seinem für den 2. November 2017 angekündigten Event das U11 Plus vorstellen wird. Wie wir bereits berichtet haben, sind vor Kurzem auf einer chinesischen Website mutmaßliche Bilder des Geräts aufgetaucht. Auch die angeblichen technischen Spezifikationen machen inzwischen die Runde.

Veröffentlicht hat die Specs der in der Regel zuverlässige Evan Blass. Ihm zufolge soll das neue Flaggschiff wie das HTC U11 von einem Qualcomm Snapdragon 835 angetrieben werden, aber über ein größeres "WQHD+"-LC-Display verfügen: Statt 5,5 Zoll misst der Bildschirm im HTC U11 Plus offenbar 6 Zoll, womit sich eine Pixeldichte von 538 dpi ergeben würde.

Größeres Display, mehr Speicher

Außerdem soll das Smartphone in zwei verschiedenen Speicherkonfigurationen  erscheinen. Die kleinere verfügt wohl wie das HTC U11 über 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher. Die High-End-Variante dagegen komme mit 6 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher. Eine höhere Kapazität sagt der Leak-Experte auch für den Akku voraus. Diese soll von 3000 mAH auf 3930 mAH steigen. Darüber hinaus soll das HTC U11 Plus nach IP68 gegen das Eindringen von Wasser und Staub geschützt sein. Das Standard-Modell erhielt dagegen "nur" die IP67-Zertifizierung.

Ansonsten lassen sich aus den von Blass veröffentlichten Details keine weiteren Unterschiede zum U11 herauslesen. An der Kamera scheint sich nichts geändert zu haben. Auflösung und Blende sollen weiterhin bei 12 Megapixeln bzw. f/1.7 liegen. Anlass zur Verbesserung bestand aber ohnehin nicht, denn das Objektiv befand sich bereits auf einem sehr hohen Niveau – mehr dazu findet Ihr in unserem ausführlichen Test des U11.


Weitere Artikel zum Thema
HTC U11 und U12: Herstel­ler gibt Update-Fahr­plan für Android Pie bekannt
Michael Keller
Das HTC U11 erhält das Update auf Android Pie im zweiten Quartal 2019
HTC hat bekannt gegeben, wann seine Top-Smartphones Android Pie erhalten sollen. Demnach ist es noch im Frühling 2019 so weit.
HTC U11: Herstel­ler entschul­digt sich für verspä­te­tes Oreo-Update
Michael Keller
Das Update auf Android Oreo für das HTC U11 kommt noch
HTC entschuldigt sich bei seinen Nutzern in Europa – und verspricht, dass weiter an dem Update auf Android Oreo für das HTC U11 gearbeitet wird.
HTC U13: Ein Flagg­schiff mit mittel­mä­ßi­ger Ausstat­tung?
Christoph Lübben
Vor seinem nächsten Flaggschiff könnte HTC auch einen Nachfolger des Mitteklasse-Modells U12 Life (Bild) präsentieren
Lebenszeichen von HTC: Offenbar arbeitet das Unternehmen an einem neuen Smartphone. Doch handelt es sich um das HTC U13?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.