HTC U11 Plus sollte ursprünglich als Google Pixel 2 XL auf den Markt kommen

Das HTC U11 Plus hat im Gegensatz zum U11 den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite
Das HTC U11 Plus hat im Gegensatz zum U11 den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite(© 2017 CURVED)

Offenbar sollte eigentlich ein ganz anderes Smartphone zum Google Pixel 2 XL werden: Hinweisen zufolge ist das HTC U11 Plus ursprünglich als Google-Smartphone konzipiert gewesen. Hinweise darauf liefert ein Blick auf die Vorderseite des Gerätes.

Monate vor der offiziellen Enthüllung des Google Pixel 2 und Pixel 2 XL war in der Gerüchteküche die Rede von gleich drei Geräten: "Walleye", "Muskie" und "Taimen". Etwas später tauchte "Muskie" allerdings nicht mehr als Bezeichnung auf – in Leaks wurden nur noch "Walleye" und "Taimen" genannt. Das hat sich Anfang November 2017 laut The Verge geändert: Im Android-Code sei "Muskie" wieder aufgetaucht. Zudem gebe es Hinweise darauf, dass dieses Modell zum HTC U11 Plus geworden ist.

Pixel XL mit schmalen Rändern

HTC ist der Hersteller hinter dem Google Pixel 2, während das Google Pixel 2 XL von LG stammt. Einer Insider-Quelle von The Verge zufolge sollte HTC ursprünglich auch das größere Modell fertigen. In der Tat sieht das U11 Plus auf der Vorderseite wie ein Google Pixel XL mit schmaleren Rändern aus, was diese Behauptung unterstützen dürfte.

Unklar bleibt, aus welchen Gründen sich Google dazu entschieden hat, das Modell "Muskie" fallen zu lassen und stattdessen "Taimen" von LG zum Google Pixel 2 XL zu machen. Engadget zufolge soll Geld eine Rolle gespielt haben: Der Entwurf von LG sei günstiger zu produzieren als der von HTC. Hätte HTC das U11 Plus nicht als Pixel 2 XL geplant, wäre der Fingerabdrucksensor beispielsweise vermutlich an anderer Stelle gelandet.

Weitere Artikel zum Thema
HTC U11: Herstel­ler quetscht neue Funk­tio­nen aus Edge Laun­cher raus
Christoph Lübben
Das HTC U11 Plus profitiert vom neuen Edge Launcher
Neue Funktionen für HTC U11 und U11 Plus: Der Edge Launcher hat ein Update bekommen, mit dem ihr ihn stärker personalisieren könnt.
HTC U12 und Mittel­klasse-Version des U11 Plus: Das sind die Pläne für 2018
Michael Keller2
Das HTC U11 Plus soll 2018 in einer Mittelklasse-Version erscheinen
HTC will im Jahr 2018 weniger Smartphones veröffentlichen. Dazu gehört offenbar nur ein Flaggschiff, das HTC U12.
HTC U11 Plus: Herstel­ler schießt Eigen­tor mit Selfie-Spot
Michael Keller1
HTC U11 Plus
HTC hat ein Video veröffentlicht, um die Frontkamera des HTC U11 Plus zu bewerben. Problem: Das Selfie ist alles andere als sehenswert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.