HTC Vive: Controller 2.0 ist kompakter und praktischer

Der HTC Vive Controller 2.0 lässt sich am Handgelenk befestigen
Der HTC Vive Controller 2.0 lässt sich am Handgelenk befestigen(© 2016 Twitter/Daniel Blair)

Während weltweit gerade die PlayStation VR in den Verkauf geht, hat HTC für die Vive einen neuen Controller präsentiert, wie Kotaku meldet. Im Rahmen der Steam Dev Days von Half-Life-Macher Valve durften Entwickler bereits Hand an das Gadget anlegen, die über ihre Erfahrungen auf Twitter berichten.

So ist der neue Vive-Controller nicht nur kleiner, sondern auch sicherer: War beim Vorgänger eine lockere Schlaufe das höchste der Gefühle, lässt sich Version 2.0 per Klettverschluss am Handgelenk befestigen. Öffnet Ihr Eure Hand, behält der Controller daher seine Position bei und erkennt sogar, ob Ihr ihn festhaltet oder nicht.

Noch keine finale Version präsentiert

Bislang handelt es sich laut Valve-Sprecher Doug Lombardi allerdings nur um einen Prototyp. Man sammle derzeit noch Feedback und wolle demnächst Details bekannt geben. Die Frage nach dem Preis und einem Preisnachlass für Besitzer der bereits erhältlichen Vive-Controller blieb deshalb auch unbeantwortet.

HTCs VR-Konkurrent Facebook hat erst vor Kurzem ein eigenes Controller-System namens Oculus Touch für die Rift angekündigt, das mit 199 Euro für ein Paar zu Buche schlägt. Im Preis inbegriffen sind die Spiele VR Sports Challenge sowie The Unspoken, berichtet PC Games; ein weiterer Sensor und eine Anschlussmöglichkeit für RockBand VR sind ebenfalls mit im Set. Oculus Touch soll am 6. Dezember erscheinen. Wann Besitzer der HTC Vive die Controller 2.0 kaufen können, bleibt abzuwarten – eine HTC Vive 2 befindet sich offenbar auch schon in Arbeit.


Weitere Artikel zum Thema
HTC U13: Ein Flagg­schiff mit mittel­mä­ßi­ger Ausstat­tung?
Christoph Lübben
Vor seinem nächsten Flaggschiff könnte HTC auch einen Nachfolger des Mitteklasse-Modells U12 Life (Bild) präsentieren
Lebenszeichen von HTC: Offenbar arbeitet das Unternehmen an einem neuen Smartphone. Doch handelt es sich um das HTC U13?
Macht HTC Schluss? Viele Apps aus dem Google Play Store verschwun­den
Francis Lido
HTC hat diverse Standard-Apps für seine Smartphones aus dem Play Store genommen
Zieht sich HTC aus dem Smartphone-Geschäft zurück? Das Entfernen diverser Apps aus dem Play Store könnte dafür sprechen.
HTC U11 und U12: Herstel­ler gibt Update-Fahr­plan für Android Pie bekannt
Michael Keller
Das HTC U11 erhält das Update auf Android Pie im zweiten Quartal 2019
HTC hat bekannt gegeben, wann seine Top-Smartphones Android Pie erhalten sollen. Demnach ist es noch im Frühling 2019 so weit.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.