HTC W8: Auftakt für mehr Geräte mit Windows Phone?

Supergeil !24
Das HTC W8 könnte mit Windows Phone eine Vorreiter-Rolle einnehmen
Das HTC W8 könnte mit Windows Phone eine Vorreiter-Rolle einnehmen(© 2014 HTC)

Wird die Beziehung zwischen HTC und Microsoft wieder aufleben? Das kommende HTC W8 soll Windows Phone 8.1 als Betriebssystem nutzen – und auch weitere Geräte des Herstellers aus Taiwan könnten in naher Zukunft mit dem Microsoft-Betriebssystem ausgestattet werden. Einen gemeinsamen Versuch unternahmen die beiden Unternehmen bereits im September 2012 mit dem HTC Windows Phone 8S und 8X.

Dabei hatte HTC in letzter Zeit nicht viel unternommen, um die Partnerschaft mit Microsoft zu festigen, konstatiert The Verge. Das Vorzeigemodell HTC One M8 beispielsweise nutzt Android als Betriebssystem. Diese Zusammenarbeit solle sich nun ändern: So sagte ein Sprecher von Microsoft am Mittwoch auf einer Pressekonferenz bei Computex, dass Microsoft eine großartige Beziehung zu HTC unterhalte und "neue Dinge kommen werden."

Hat @evleaks wieder einmal recht?

Diese Verlautbarung kommt nur drei Tage, nachdem der Tech-Blogger @evleaks über Twitter die Nachricht verbreitet hat, dass das HTC W8 mit Windows Phone 8.1 im dritten Quartal 2014 bei Verizon veröffentlicht werden soll.

HTC W8 coming to Verizon in Q3, running Windows Phone 8.1 and based on the A9. Look for ... - http://t.co/5orWQhCNLN
— @evleaks (@evleaks) June 1, 2014

The Verge zufolge soll Windows Phone demnächst auch den HTC-eigenen Boom-Sound und die Duo-Kamera-Funktion unterstützen. Das HTC W8 könnte demnach ein Vorreiter in der Sparte der Mittelklasse-Smartphones werden, da es mutmaßlich die Buttons des Betriebssystems auf dem Display gewinnbringend nutzt. Derweil versucht Microsoft, die Verbreitung von Windows Phone 8.1 vor allem durch eher unbekannte Hersteller von Einsteiger-Smartphones zu fördern. Dazu zählen beispielsweise Yezz, Prestigio und InFocus.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book könnte bald für News Gebühr erhe­ben
Guido Karsten
In Facebooks Ökosystem könnten in Zukunft auch kostenpflichtige Dienste Einzug halten
Facebook arbeitet an einem kostenpflichtigen Service zum Betrachten von Nachrichteninhalten. Ein Test soll noch dieses Jahr beginnen.
WhatsApp soll unter Android O bei Video­an­ru­fen Bild im Bild unter­stüt­zen
Michael Keller
Mit Android O soll der Funktionsumfang von WhatsApp erweitert werden
WhatsApp könnte schon bald ein praktisches Feature bieten: Mit Android O soll der Messenger bei Videoanrufen ein Bild im Bild anzeigen.
iPhone 8 könnte neuen Fotos zufolge Touch ID hinten mitbrin­gen
Michael Keller3
Die Öffnung in der Schale des iPhone 8 könnte für die Touch ID gedacht sein
Verbaut Apple die Touch ID beim iPhone 8 doch auf der Rückseite? Angebliche Fotos von der Schale deuten auf diese Position hin.