Huawei Ascend Mate 2: Preview von Android 5.1 erhältlich

Her damit !8
Nun könnt Ihr Euch Android 5.1 zumindest manuell auf das Huawei Ascend Mate 2 flashen
Nun könnt Ihr Euch Android 5.1 zumindest manuell auf das Huawei Ascend Mate 2 flashen(© 2014 CC: Flickr/Maurizio Pesce)

Das Huawei Ascend Mate 2 erhält endlich ein Update für sein Betriebssystem: Der Smartphone-Hersteller aus China hat nun eine Preview-Version von Android 5.1 Lollipop für das Gerät von 2014 zur Verfügung gestellt.

Laut der Firmenseite GetHuawei enthält das Update mit Version 3.1 auch die aktuelle Ausführung der Benutzeroberfläche EMUI. Da es sich nicht um ein OTA-Update handelt, müsst Ihr Euch das Betriebssystem manuell auf das Ascend Mate 2 flashen. Auf der Seite wird auch ausführlich beschrieben, was Ihr bei der Installation von Android 5.1 auf das Smartphone beachten müsst. So benötigt Ihr zum Beispiel eine SD-Karte, die mindestens 4 GB Speicherplatz aufweist. Außerdem wird empfohlen, die persönlichen Daten durch ein Backup zu sichern.

Erstes Update seit Jelly Bean

Das Huawei Ascend Mate 2 wird seit seinem Release im Juli 2014 mit Android 4.3 Jelly Bean als vorinstalliertem Betriebssystem ausgeliefert. Im November desselben Jahres löste das chinesische Unternehmen eine Welle der Unmut unter seinen Kunden aus, als es verkündete, dass es kein Update auf Android 4.4 KitKat für das Ascend Mate 2 geben würde.

Als Reaktion auf die Unzufriedenheit hatte Huawei eingelenkt und versprochen, das Ascend Mate 2 direkt mit Android Lollipop auszustatten. Für Version 5.0 von Googles Betriebssystem für mobile Geräte scheint es dennoch nicht gereicht zu haben; immerhin ist nun Version 5.1 endlich verfügbar. Wann das Update auch via OTA zur Verfügung gestellt wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Alle Gerüchte zu den Updates auf Android Lollipop findet Ihr in unserer umfangreichen Übersicht zum Thema.

Weitere Artikel zum Thema
Exklu­siv-Deal mit AMC: Diese Serien laufen bald bei Amazon
Christoph Lübben
Bei dem Deal von Amazon ging es womöglich, wie in dieser Szene von "Breaking Bad", um hohe Geldsummen
Amazon geht eine Partnerschaft mit den AMC Studios ein. Dies bedeutet etwa, dass der Streaming-Anbieter viele kommende Serien exklusiv zeigen darf.
Update für die Gear S3: Diese Funk­tio­nen kommen auf die Samsung-Uhr
Guido Karsten
Das Update gibt es für die Gear S3 Classic und die Gear S3 Frontier
Samsung hat für seine High-End-Smartwatch, die Gear S3, ein großes Update veröffentlicht. Das bringt einige neue Funktionen mit.
Von Aven­gers bis X-Men: Die Comic­ver­fil­mun­gen von Marvel und DC für 2018
Alexander Kraft
Das große Finale von Phase 3 des MCU steht an: der Kampf gegen Thanos.
Mit "Thor: Tag der Entscheidung" und "Justice League" endet das Kinojahr 2017. Doch schon im Februar geht es mit "Black Panther" für Marvel weiter.