Huawei Ascend Mate 7: Video zeigt es mit Android 5.1 Lollipop

Erscheint bald das Update auf Android 5.1 Lollipop? In einem Video auf YouTube ist die neue Version des Betriebssystems auf einem Huawei Ascend Mate 7 zu sehen. Das Update soll laut GSMArena interessante Features auf das Smartphone bringen, wie zum Beispiel den Multitasking-Modus mit geteiltem Bildschirm.

Auf diese Weise ist es möglich, auf dem Huawei Ascend Mate 7 zwei Apps zur selben Zeit zu verwenden; ein Feature, dass es beispielsweise auf Geräten von LG und Samsung bereits seit einer Weile gibt. Außerdem wird das Material Design mit dem Update auf dem Smartphone Einzug halten, das derzeit noch Android 4.4. KitKat als Betriebssystem nutzt.

Von KitKat auf Android 5.1 Lollipop

In dem Video sind außerdem mehrere Funktionen zu sehen, die das Huawei Ascend Mate 7 für den Gebrauch mit einer Hand optimieren. Dazu gehört etwa das "One-hand layout", mit der Ihr die Darstellung auf dem Bildschirm so verkleinern könnt, dass eine einhändige Bedienung möglich ist. Auch die virtuelle Tastatur, sowie die Schaltflächen der Telefonfunktion lassen sich nach rechts oder links verlagern, so dass Ihr sie mit einer Hand bedienen könnt.

Im April hieß es noch, dass die Ascend Mate-Familie das Update auf Android 5.0 Lollipop im Mai erhalten soll. Das Ascend Mate 7 sollte das erste Gerät der Reihe werden, das mit der neuen Android-Version ausgestattet wird. Wie es nun aussieht, wird Android 5.0 übersprungen – und der Vorgänger des Huawei Mate 8 erhält in naher Zukunft direkt Android 5.1. Voraussichtlich werden dann das Ascend Mate 2, das Ascend P7 und das Ascend G7 als nächstes das Update erhalten. Alle Gerüchte und Informationen zu Android Lollipop und den Geräten großer Hersteller findet Ihr wie gewohnt in unserer Übersicht zum Thema.


Weitere Artikel zum Thema
Lenovo präsen­tiert Moto G5 und G5 Plus
Stefanie Enge
Lenovo hat im Vorfeld des Mobile World Congress (MWC) das Moto G5 und G5 Plus vorgestellt
Lenovo zeigte auf dem MWC zwei neue Smartphones aus der Moto-Reihe: das Moto G5 und das Moto G5 Plus.
LG G6 im Test: das Hands-on [mit Video]
Jan Johannsen
LG G6 mit 5,7 Zoll großem Display.
Das LG G6 hat als erstes Smartphone ein 18:9-Display erhalten. Wofür das gut ist nur noch mehr schauen wir uns im Hands-on des neuen Flaggschiffs an.
LG G6: 64 GB, draht­lose Lade­funk­tion und Hi-Fi-Audio nicht für Deutsch­land
6
Peinlich !16Das LG G6 soll hierzulande nur 32 GB Speicherplatz besitzen
In Deutschland könnte das LG G6 ohne Hi-Fi-Sound und kabellose Ladefunktion erscheinen. Auch umfasse der interne Speicher hierzulande lediglich 32 GB.