Huawei Ascend P7: Testgerät heimlich abgelichtet

Her damit !11
Handelt es sich bei dem abgelichteten Testgerät um das Ascend P7?
Handelt es sich bei dem abgelichteten Testgerät um das Ascend P7?(© 2014 Weibo/3030737153)

Das neue Smartphone Ascend P7 könnte Huaweis Antwort auf die Produkte der Konkurrenten Samsung und Apple werden. Bisher war das Gerät ein streng gehütetes Geheimnis – nun sind in einem chinesischen Weibo-Blog Bilder eines angeblichen Testgeräts aufgetaucht, wie GforGames berichten.

Der Telekommunikationsriese aus China konnte mit der Ascend-Reihe von Windows- und Android-basierten Smartphones in den letzten Jahren mehr und mehr auf westlichen Märkten Fuß fassen. Während das kommende Ascend P7 Mini bereits öffentlich vorgestellt wurde und die Website des Herstellers ziert, ist die vollwertige Version auch auf dem Mobile World Congress noch nicht enthüllt worden. Bereits der Vorgänger Ascend P6 ist mit einer Dicke von gerade mal 6,18 mm und einer 5 Megapixel Rückkamera ein schicker Begleiter.

Bereits der zweite Leak beim P7

Das neue Smartphone soll mit einem 1.6 GHz HiSilicon-Prozessor, einer 13-Megapixel-Kamera und einem fünfzolligen 1920 x 1080 Pixel Display eine deutliche Steigerung zu seinem Vorgänger darstellen. Bereits im Februar waren Bilder der Rückschale eines Prototypen auf einer chinesischen Seite aufgetaucht, die neuen Aufnahmen zeigen allerdings erstmals die Vorderseite und das Display in Aktion. Für Android-Nutzer könnte das neue chinesische Smartphone eine weitere Alternative zu den immer mächtiger werdenden Samsung-Geräten sein – und das vermutlich ein Stück günstiger.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !13Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.