Huawei: Diese Smartphones erhalten Android 6.0 Marshmallow

Nicht meins21
Auch das Huawei Mate S soll ein Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten
Auch das Huawei Mate S soll ein Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten(© 2015 CURVED)

Erst kürzlich bestätigte der Hersteller Huawei auf einem Presseevent in Indien, dass zumindest das Huawei Honor 7 im Januar 2016 ein Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten wird. Weitere Geräte wie das Honor 6, Honor 6 Plus und das Honor 4X sollen im März folgen. Doch über Updates auf das nächste Android-System für weitere Geräte war bislang noch nichts zu erfahren. Nun bringt Huawei selbst Licht ins Dunkel.

Auf seiner Webseite hat der chinesische Hersteller nun eine Liste mit Geräten veröffentlicht, die für ein Update auf Android 6.0 Marshmallow infrage kommen, wie GizmoChina berichtet. Demnach werden außer den bislang bekannten Modellen unter anderem auch das P8, Mate 7, Mate S, P8 Max, G7 Plus und das G7 mit einem Update bedacht. Bei der Honor-Serie zählen außerdem noch das Honor 7i, Honor X2 und Honor Play 4C zu den Modellen, die Android 6.0 Marshmallow bekommen.

Rollout-Termine noch unbekannt

Über Release-Termine verliert Huawei in seinem Post allerdings noch kein Wort. Deshalb ist es noch völlig unklar, wann das Update auf Android 6.0 Marshmallow für Huawei-Nutzer in Deutschland erhältlich sein wird. Außerdem gilt die Aufstellung zunächst nur für den chinesischen Markt – obwohl damit zu rechnen ist, dass Huawei die Aktualisierungen für alle Geräte weltweit ausrollen wird.

Das erste Smartphone, das mit Android 6.0 Marshmallow auf den Markt kommt, wird schätzungsweise das Google Nexus 5X sein. Es könnte schon in der kommenden Woche an die ersten Vorbesteller ausgeliefert werden. In unserer ständig aktualisierten Übersicht zeigen wir Euch, welche Smartphones außerdem das Update auf Android 6.0 Marshmallow bekommen werden.


Weitere Artikel zum Thema
Pixel 4a 5G gele­akt: Schon fast ein Pixel 5
Lars Wertgen
Das Pixel 4a 5G unterstützt – der Name verrät es bereits – den 5G-Standard.
Am 30. September stellt Google das Pixel 4a 5G vor. Euch erwartet so etwas wie ein Pixel 5 Lite, wie aus einem XXL-Leak hervorgeht.
Google Pixel 5 vorab enthüllt: Dieser Leak lässt keine Fragen mehr offen
Francis Lido
Her damit23Das Google Pixel 5 sieht dem Pixel 4a (Bild) wohl ziemlich ähnlich
Kamera, Display, Preis und Co.: Kurz vor dem Launch des Google Pixel 5 nimmt ein Riesen-Leak wohl alles vorweg.
Pixel 5 und Pixel 4a 5G: Google legt sich auf einen Termin fest
Lars Wertgen
Her damit17Vom Google Pixel 4a wird es auch eine 5G-Variante geben
Noch vor Ende des Monats stellt Google zwei neue Smartphones vor: das Google Pixel 5 und Pixel 4a 5G. Das hat der Hersteller offiziell bestätigt.