Huawei: Diese Smartphones erhalten Android 6.0 Marshmallow

Peinlich !21
Auch das Huawei Mate S soll ein Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten
Auch das Huawei Mate S soll ein Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten(© 2015 CURVED)

Erst kürzlich bestätigte der Hersteller Huawei auf einem Presseevent in Indien, dass zumindest das Huawei Honor 7 im Januar 2016 ein Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten wird. Weitere Geräte wie das Honor 6, Honor 6 Plus und das Honor 4X sollen im März folgen. Doch über Updates auf das nächste Android-System für weitere Geräte war bislang noch nichts zu erfahren. Nun bringt Huawei selbst Licht ins Dunkel.

Auf seiner Webseite hat der chinesische Hersteller nun eine Liste mit Geräten veröffentlicht, die für ein Update auf Android 6.0 Marshmallow infrage kommen, wie GizmoChina berichtet. Demnach werden außer den bislang bekannten Modellen unter anderem auch das P8, Mate 7, Mate S, P8 Max, G7 Plus und das G7 mit einem Update bedacht. Bei der Honor-Serie zählen außerdem noch das Honor 7i, Honor X2 und Honor Play 4C zu den Modellen, die Android 6.0 Marshmallow bekommen.

Rollout-Termine noch unbekannt

Über Release-Termine verliert Huawei in seinem Post allerdings noch kein Wort. Deshalb ist es noch völlig unklar, wann das Update auf Android 6.0 Marshmallow für Huawei-Nutzer in Deutschland erhältlich sein wird. Außerdem gilt die Aufstellung zunächst nur für den chinesischen Markt – obwohl damit zu rechnen ist, dass Huawei die Aktualisierungen für alle Geräte weltweit ausrollen wird.

Das erste Smartphone, das mit Android 6.0 Marshmallow auf den Markt kommt, wird schätzungsweise das Google Nexus 5X sein. Es könnte schon in der kommenden Woche an die ersten Vorbesteller ausgeliefert werden. In unserer ständig aktualisierten Übersicht zeigen wir Euch, welche Smartphones außerdem das Update auf Android 6.0 Marshmallow bekommen werden.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Echo: Alexa erlaubt bald Benach­rich­ti­gun­gen von Drit­tan­bie­ter-Skills
Christoph Lübben1
Amazon Echo kann Euch wohl bald Benachrichtungen via Skills von Drittanbietern senden
Personalisierte Informationen von Alexa: Amazon Echo kann in den USA nun Benachrichtigungen von Drittanbieter-Skills an den Nutzer weitergeben.
iPhone 8: Apple stellt die acht besten Featu­res vor
Guido Karsten2
Naja !7iPhone 8 YouTube Apple
Zum Release des iPhone 8 rührt Apple kräftig die Werbetrommel. Ein neuer Clip soll einige der spannendsten Features beleuchten.
Tim Cook äußert sich zum Apple Watch 3-Bug
Guido Karsten
Die Verbindungsprobleme der Apple Watch Series 3 sollen schon bald behoben werden
Tim Cook hat am Release-Tag des iPhone 8 und der Apple Watch 3 wieder einen Apple Store besucht. Dabei äußerte er sich auch zur aktuellen Lage.