Huawei erstellt erstmals Mode mithilfe von künstlicher Intelligenz

Huawei-Fashion-Flair-Frame-10
Huawei-Fashion-Flair-Frame-10(© 2019 Huawei)

Das chinesische Unternehmen Huawei präsentiert mit "Fashion Flair" die weltweit erste Modekollektion, die mit Künstlicher Intelligenz entwickelt wurde. 

Dabei vereint die 20-teilige Kollektion die Künstliche Intelligenz des Huawei P30 und P30 Pro mit dem Design von Anna Yang, der Gründerin von Annakiki.

Dafür entwickelte das Unternehmen eine eigene App, die zehntausende Modekreationen der letzten 100 Jahre sowie Kollektionen von Annakiki analysierte. Anhand mehrerer Filter, die von der Designerin ausgewählt wurden, erstellte die KI im Huawei P30 und P30 Pro erste Outfit-Entwürfe, die anschließend von Yang vollendet wurden. So kann die App nach Verarbeitung aller Bilder unendlich viele Outfitvorschläge erstellen.

Zum Start der ersten Fashion Flair-Kollektion entschied sich Yang, die Farbpalette der Huawei P30-Serie zu nutzen – in Kombination mit den Designvorschlägen der KI-App.

"Die leistungsstarke KI im P30 Pro wurde zu einer ständigen Inspirationsquelle und hat es mir ermöglicht, Kleidung auf eine völlige neue Weise zu gestalten", so Yang. Ihre Arbeiten wurden bereits bei den Londoner, Pariser und Mailänder Modewochen präsentiert und von Promis wie Lady Gaga und Noah Cyrus getragen.