Bestellhotline: 0800-0210021

Huawei fliegt vom Thron: China hat neuen Liebling

Huawei P30 Pro New Edition
Huawei baut gute Smartphones, aber das reicht offenbar nicht (© 2020 CURVED Magazin )
24
profile-picture

08.03.21 von

David Wagner

Huawei hat schon seit einiger Zeit in Europa zu kämpfen. In seinem Heimatland hingegen sah es für das Unternehmen bislang noch sehr gut aus. Doch auch in China scheint sich das Blatt nun gewendet zu haben. Der erste Platz auf dem chinesischen Smartphone-Markt ging nun erstmalig an Oppo.

Seit dem Handelsbann im Frühjahr 2019 befindet sich Huawei in einer prekären Situation. Doch während die Umsätze im Westen eingebrochen sind, konnten sich die Chinesen auf den guten Zahlen im Heimatmarkt ausruhen. Inzwischen läuft es allerdings auch hier schlechter. So konnte der Konkurrent Oppo erstmals einen größeren Marktanteil verzeichnen als Huawei.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Find X3 Lite 5G mit Enco X Schwarz Frontansicht 1
Oppo Find X3 Lite 5G + BLAU Allnet Plus (8 GB + 5 GB) + Oppo Enco X
  • Aktion! +5 GB Extra Daten (nur im April - nur hier)
  • Display neu erleben(90 Hz sorgt für flüssiges Scrollen)
  • 13 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 21,6 MBit/s)
mtl./24Monate: 
24,99 €
19,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop

2020 setzte Huawei zu – Apple freut sich

Schon im letzten Quartal 2020 zeigte sich ein deutlicher Rückgang bei Huawei, wie IDC berichtet. Insgesamt verbuchte die Firma einen jährlichen Rückgang von 34,5 Prozent bei der Menge an ausgelieferten Smartphones. Andere Hersteller haben davon stark profitiert. Xiaomi etwa legte im gleichen Zeitraum 48 Prozent zu, bei Oppo waren es immerhin 18,3 Prozent und auch Apple konnte sich mit 34,7 Prozent mehr Marktanteil zu den Gewinnern zählen.

Huaweis Absturz ist vermutlich darauf zurückzuführen, dass die Firma keinen neuen Chips geliefert bekommt. Seit einer Verschärfung des laufenden Embargos ist die Produktion des Konzerns daher extrem eingeschränkt. Vorrangig betroffen sind neue 5G-Chipsätze, die noch nicht in ausreichender Anzahl lagern. Während der neue Netzstandard in Deutschland noch in den Kinderschuhen steckt, war in China im vergangenen Jahr mehr als jedes zweite neue Handy 5G-fähig.

Ein weiterer Faktor für den Rückgang von Huaweis Marktanteil ist die Trennung von Honor. Die Marke hatte sich aus dem Mutterkonzern ausgegliedert, um unabhängig Smartphones zu entwickeln und damit dem Handelsbann zu entgehen. Das dadurch entstandene Vakuum im Bereich der Mittelklasse wussten Firmen wie Xiaomi oder Oppo geschickt für sich zu nutzen.

Raketenstart von Oppo in Westeuropa

2020 startete Oppo dazu eine Expansionskampagne mit vielen Geräten, die nicht nur in China sehr gut angekommen sind. Im vergangenen Jahr konnte das Unternehmen laut eigenen Angaben bei seinen Auslieferungen ein Wachstum von 200 Prozent in Westeuropa verzeichnen. Neben den Flaggschiffen der Find-X-Serie erfreuten sich Modelle mit starkem Preis-Leistungs-Verhältnis großer Beliebtheit. Das Oppo Reno4 Z 5G beispielsweise hat uns auch im Test gut gefallen.

Es dauert übrigens nicht mehr lang, bis Oppo das Find X3 und weitere Modelle der neuen Flaggschiff-Serie enthüllt. Schon jetzt sollen die Preise der neuen Smartphones durchgesickert sein.

P40 Lite mit Watch Fit Grün Frontansicht 1 Deal
Huawei P40 Lite + BLAU Allnet XL 7 GB + Huawei Watch Fit
mtl./24Monate: 
15,99 €
13,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Find X3 Lite 5G mit Enco X Schwarz Frontansicht 1 Deal
Oppo Find X3 Lite 5G + BLAU Allnet Plus (8 GB + 5 GB) + Oppo Enco X
mtl./24Monate: 
24,99 €
19,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema