Huawei-Gerät mit Metallgehäuse und Octacore gesichtet

Her damit !10
Macht auf dicke Hose: Huaweis kommendes Octacore-Smartphone mit Metallgehäuse und Fingerabdrucksensor
Macht auf dicke Hose: Huaweis kommendes Octacore-Smartphone mit Metallgehäuse und Fingerabdrucksensor(© 2014 Weibo/2373522835)

Vom Billighersteller zum High-End-Geräteproduzenten: Huawei will es dieses Jahr wissen. Jetzt wurde in China ein Gerät mit Metallgehäuse, Octacore-Prozessor und Fingerabdruck-Scanner aufgespürt.

Huawei ist bekannt für solide Mittelklasse-Geräte zu einem vergleichsweise günstigen Preis. Doch das reicht dem chinesischen Hersteller offenbar nicht mehr. Zurzeit arbeitet das Unternehmen an einem Flaggschiff, das den Namen auch wirklich verdient - und noch besser als das kommende Ascend P7 sein soll.

Ein chinesischer Ingenieur hat jetzt auf Weibo ein Bild des kommenden High-End-Gerätes online gestellt.  Zu erkennen ist ein Smartphone, dessen Gehäuse größtenteils aus Metall besteht. Außerdem ist unter der Kamera auf der Rückseite des Handys ein Fingerabdruck-Scanner zu sehen.

Rechenpower mit 8-Kern-Prozessor

Auch unter dem Gehäuse soll es zur Sache gehen. Angeblich ist der neu entwickelte, hauseigene Kirin 920 mit acht Kernen verbaut, der leistungstechnisch zwischen dem Snapdragon 801 und 805 einzuordnen ist. Weiteren Gerüchten zufolge soll das mysteriöse Huawei-Gerät auch preislich alle anderen Modelle des Herstellers in den Schatten stellen. Fans der Marke sollten also schon mal ihr Kleingeld zählen.


Weitere Artikel zum Thema
Xperia XZ1 Compact: Video zeigt das hand­li­che Smart­phone von allen Seiten
Guido Karsten
Xperia XZ1 Compact OnLeaks 91Mobiles
Für die IFA wird auch die Vorstellung des neuen Xperia XZ1 Compact erwartet. Ein Video zeigt nun bereits ein Rendermodell auf Basis geleakter Maße.
iPhone 8: Erstes Bild von Apples A11-Chip gesich­tet
Guido Karsten1
Auch im transparenten iPhone 8-Konzept von CURVED/labs wurde der A11 natürlich berücksichtigt
Wenige Wochen vor der Vorstellung des iPhone 8 ist nun das erste Foto vom A11-Chip aufgetaucht. Er soll das Jubiläumsgerät antreiben.
BlackBerry KeyOne: YouTu­ber über­prüft Bend­gate-Fix des Herstel­lers
Guido Karsten
BlackBerry Keyone YouTube JerryRigEverything
Im ersten Versuch scheiterte es kläglich. Besteht das BlackBerry KeyOne im zweiten Anlauf den Biegetest?