Huawei Honor 6: Neues Octa-Core-Flaggschiff enthüllt

Her damit !11
Das Honor 6-Event ist über die Bühne, die technischen Daten sind aus dem Sack
Das Honor 6-Event ist über die Bühne, die technischen Daten sind aus dem Sack(© 2014 Weibo/Huawei)

Gerüchte gab es im Vorfeld schon eine ganze Menge zu dem neuen Octacore-Flaggschiff von Huawei. Welche davon Recht behalten sollten, hat sich nun gezeigt: In einer offiziellen Präsentation gab das chinesische Unternehmen am Dienstag alle relevanten Daten des selbst ernannten iPhone-Konkurrenten preis.

Schon die 6 im Namen scheint anzudeuten, dass Huawei nichts Geringeres als Apples iPhone 6 im Visier hat. Entsprechend selbstbewusst gestaltete sich dann auch die offizielle Vorstellung des neuen Flaggschiffs im Pekinger Stadion Birds Nest am Dienstag. Namentlich gab es dort aber "nur" einen Vergleich mit dem iPhone 5s und dem Samsung Galaxy S5, deren Energiesparoptionen es mit einem 3100 mAh-Akku übertreffen soll. Aber auch sonst kann sich das Innenleben des "Ehre" getauften Smartphones sehen lassen.

Metallgehäuse, acht Kerne, 3 GB

Im Mittelpunkt des neuen Top-Smartphones steht ein Achtkern-Prozessor, der Kirin 920: Er setzt sich aus zwei Vierkernern zusammen, die auf einer Platine angebracht sind – von der Leistung soll er an das Niveau des Snapdragon 805 heranreichen, der etwa in der LTE-A-Variante des Galaxy S5 zum Einsatz kommt. Zusammen mit 3 GB Hauptspeicher macht dem Honor 6 in Sache Performance so schnell kein aktuelles Gerät etwas vor. Kein QHD, aber immerhin 1080p auf fünf Zoll bietet der Bildschirm, eingebaut in ein Metallgehäuse von 6,5 mm Tiefe. Je nach Ausführung beträgt der interne Speicher 16 oder 32 GB. Ein LTE-Modul für flottes Internet unterwegs ist ebenfalls mit an Bord. Eine 13 MP-Kamera auf der Rückseite und eine 4 MP-Linse an der Front tun ihr Übriges. Als Betriebssystem kommt Android 4.4.2 zum Einsatz, allerdings mit Huaweis EMUI-Skin in der 2.3er Version.

Bis auf einen Fingerabdruck-Sensor haben sich die Gerüchte um die technische Ausstattung des Honor 6 also bewahrheitet. Pläne für eine Veröffentlichung in Deutschland sind noch keine bekannt. Ein Vorgänger hat es schon zu uns geschafft: das Honor 2, hierzulande als Huawei Ascend G615.

Weitere Artikel zum Thema
Akku­scho­nen­der als OLED: Apple soll an microLED-Displays arbei­ten
Francis Lido3
Älteren Gerüchten zufolge hätte die Apple Watch 3 auch ein microLED-Display bekommen können
Apple arbeitet offenbar an einer Bildschirmtechnologie, die OLED ablösen könnte. Bis zur Serienreife wird es aber wohl noch dauern.
CURVED/labs: Wie ein größe­res iPhone X+ ausse­hen könnte
CURVED labs2
iPhone XS neben iPhone X und iPhone X+
Ein iPhone X kommt selten allein: Wir haben uns gefragt, wie eine größere und eine kleinere Variante von Apples neuem Flaggschiff aussehen könnten.
Schnit­tig wie ein Model S: So könnte ein Tesla-Smart­phone ausse­hen
Guido Karsten
Concept Creator YouTube Tesla Phone
Tesla ist derzeit in aller Munde. Passend dazu haben Konzept-Designer sich nun überlegt, wie ein Smartphones des Autobauers aussehen könnte.