Huawei Honor 6 Plus: Kugelsicherheit und Nachtfotos

Her damit !16
Huawei Honor 6 Plus
Huawei Honor 6 Plus(© 2014 Huawei)

Top-Smartphone mit Dual-Kamera für weniger als 300 Euro: Der chinesische Hersteller bleibt seiner Linie auch mit dem Huawei Honor 6 Plus treu, das wie angekündigt am 16. Dezember offiziell vorgestellt wurde. Das Smartphone bietet eine hochklassige Ausstattung zu einem vergleichsweise kleinen Preis – und orientiert sich mit dem Design wieder einmal am großen Vorbild Apple.

Das besondere Feature des Honor 6-Nachfolgers ist die Dual-Kamera auf der Rückseite, die ein wenig an das HTC One M8 erinnert. Beide Kameras haben wie vermutet einzeln eine Auflösung von 8 MP – kombiniert sollen so 13 MP möglich sein. Wie Huawei auf seiner Webseite zum Honor 6 Plus durch Beispiele hervorhebt, sollen besonders hervorragende Nachtaufnahmen möglich sein – denn für beide Kameras können unterschiedliche Belichtungszeiten eingestellt werden, berichtet WinFuture. Die Frontkamera fällt mit ebenfalls 8 MP zusätzlich sehr leistungsstark aus.

Kugelsicheres Phablet

Eine weitere Eigenschaft zeichnet das Huawei Honor 6 Plus vor der direkten Konkurrenz wie dem Apple iPhone 6 Plus aus: Das robuste Metallgehäuse des Smartphones soll nämlich sogar Kugeln aus einem Luftgewehr standhalten können. Wie sich das Smartphone bei dem Aufprall des Geschosses verhält, könnt Ihr in einem YouTube-Video sehen.

Zwei Versionen zum kleinen Preis

Das Huawei Honor 6 Plus ist mit 7,4 mm relativ dünn; das Gewicht bewegt sich mit 165 Gramm im Mittelfeld vergleichbarer Smartphones. Die Version des Honor 6 Plus mit 16 GB Speicherplatz, 3G-Empfang und ohne NFC wird zur Einführung umgerechnet rund 260 Euro kosten. Für die Variante mit 32 GB internem Speicher und LTE werden umgerechnet knapp 320 Euro verlangt. Ob das Honor 6 Plus unter der neu gegründeten Marke Honor auch in Deutschland erscheint, ist noch nicht sicher.


Weitere Artikel zum Thema
Apple arbei­tet angeb­lich an Light­ning-USB-C-Stecker und Apple Watch mit LTE
Apple nutzt den Lightning-Anschluss seit geraumer Zeit für iOS-Geräte
Angeblich will Apple in Zukunft iOS-Geräten einen Lightning-USB-C-Hybrid-Anschluss und der Apple Watch ein LTE-Modul ohne physische SIM spendieren.
HTC One A9 erhält in Europa Android Nougat und Februar-Sicher­heits­up­date
Guido Karsten
Mit dem frischen Software-Update wird das HTC One A9 auch sicherer
Erste Nutzer eines HTC One A9 in den USA erhielten das Update auf Android 7.0 Nougat bereits im Januar. Nun steht die Software auch in Europa bereit.
Google Assi­stant ab sofort in Deutsch­land für viele Android-Smart­pho­nes
Marco Engelien2
UPDATEHer damit !9Auf dem OnePlus 3 in der CURVED-Redaktion ist der Google Assistant schon angekommen.
Google bringt den Google Assistant jetzt auch in Deutschland auf sämtliche kompatible Smartphones ab Android 6.0 Marshmallow.