Huawei Honor 7: Kostet es zum Release 599 Dollar?

Her damit !26
Wird das Huawei Honor 7 zum Release 200 Dollar mehr kosten als sein Vorgänger?
Wird das Huawei Honor 7 zum Release 200 Dollar mehr kosten als sein Vorgänger?(© 2015 MyDrivers)

Verabschiedet sich Huawei von den Mittelklasse-Preisen? Einem aktuellen Gerücht zufolge soll das Huawei Honor 7 zum Release stolze 599 Dollar kosten – womit das Smartphone nicht nur in Bezug auf seine Ausstattung ein High-End-Gerät wäre, sondern auch auf den Preis.

Huawei ist dafür bekannt, hochklassige Android-Smartphones zu einem erschwinglichen Preis auf den Markt zu bringen, berichtet GizChina. So kostete das Huawei Honor 6 zum Beispiel zum Marktstart 320 Dollar, während der Preis für das Huawei Honor 6 Plus bei 415 Dollar lag. Sollte Huawei für das Honor 7 tatsächlich 600 Dollar verlangen, wäre der Preis um fast 200 Dollar höher als beim Vorgänger.

Vorstellung am 30. Juni

Mit dem mutmaßlichen Preis für das Huawei Honor 7 könnte der Hersteller aus China die direkte Konkurrenz in Form von Oppo, ZTE und auch Samsung auf dem heimischen Markt nicht mehr unterbieten. Da es sich aber nur um ein Gerücht handelt, könnte es auch sein, dass Huawei mit dem neuen High-End-Smartphone seiner bisherigen Preispolitik treu bleibt – und das Gerät für einen Preis auf den Markt bringt, der zwischen 300 und 400 Dollar liegt.

Erst vor Kurzem hatte das Unternehmen ein Teaser-Video zum Huawei Honor 7 veröffentlicht, in dem das Smartphone erstmals in Gänze zu sehen war. Das Gerät soll über einen Fingerabdrucksensor verfügen und den eigens entwickelten Prozessor Kirin 935 als Antrieb nutzen. Weitere Gerüchte zur Ausstattung sprechen von einem 4 GB großen Arbeitsspeicher und einem 5,1-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung. Das Huawei Honor 7 wird mutmaßlich am 30. Juni 2015 der breiten Öffentlichkeit vorgestellt – und könnte dann im dritten Quartal dieses Jahres erscheinen.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
WhatsApp: Rück­ruf von Nach­rich­ten könnte schon bald möglich sein
Michael Keller
WhatsApp wird vermutlich bald das Zurückholen von Nachrichten erlauben
Schon lange gibt es Gerüchte dazu – und nun neue Hinweise: WhatsApp könnte schon bald via Update das Zurückholen von Nachrichten möglich machen.