Huawei Honor Note 8: Riesensmartphone mit 6,6-Zoll-Display ist offiziell

Her damit !71
Das Honor Note 8 von Huawei bietet Euch einen Riesenbildschirm
Das Honor Note 8 von Huawei bietet Euch einen Riesenbildschirm(© 2016 Huawei)

Huawei hat das Honor Note 8 heute in China offiziell vorgestellt. Mit einem 6,6-Zoll-Display, dem 4.500 mAh starken Akku sowie potenter Octa-Core-CPU soll das High-End-Phablet die Konkurrenz ausstechen.

Nachdem ein Teaser vor einigen Tagen bereits den Namen “Note 8” verriet, folgten heute die technischen Details zu dem Monster-Phablet, berichtet GSMArena. Mit seinem 6,6-Zoll-Display ist das Honor Note 8 nichts für kleine Hände. Durch eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln und der Pixeldichte von 443 ppi sollte das Bild trotz der Größe des Bildschirms gestochen scharf sein.

Kirin 955 und Selfie-Kamera

Für den geneigten Hobby-Fotografen hat Huawei eine Kamera mit 13 MP verbaut, die über eine Bildstabilisierung verfügt. Allerdings sind Videoaufnahmen auf eine maximale Auflösung von 1080p begrenzt. Die Frontkamera ermöglicht Selfies mit der Auflösung von 8 MP.

Beim Blick ins Innere des Honor Note 8 findet sich mit dem Kirin 955 ein Octa-Core Prozessor sowie ein 4 GB großer Arbeitsspeicher. Damit sollten auch komplexere Apps ohne Probleme laufen. Gespeist werden die Komponenten von einem Akku mit der Kapazität von 4.500 mAh. Noch bleibt allerdings offen, wie lange das Phablet mit diesem Energiespeicher im alltäglichen Gebrauch durchhält. Laut Hersteller soll eine Video-Wiedergabe in 1080p für 13,4 Stunden möglich sein, bevor dem Akku die Puste ausgeht.

Varianten und Preise

Das Honor Note 8 kommt in den Varianten 32, 64 und 128 GB. Mit einer microSD-Karte lässt sich der Speicher erweitern – jedoch nur, wenn Ihr nicht zwei SIM-Karten verwendet. In der günstigsten Ausführung mit 32 GB liegt der Preis bei umgerechnet rund 345 US-Dollar, das Top-Modell mit 128 GB ist für knapp 420 US-Dollar zu haben. Ob und wann das Phablet auch in Europa erhältlich sein wird, bleibt noch offen.


Weitere Artikel zum Thema
Android Q trotz Sperre? Huawei P30 und Co. sollen Update erhal­ten
Francis Lido
Huawei P30 und P30 Pro haben offenbar Chancen auf Android Q
Huawei P30 und andere Smartphones des Herstellers werden Android Q erhalten. So schreibt es das Unternehmen auf seiner Webseite.
Honor 9x entdeckt: Mögli­cher Preis-Leis­tungs­kra­cher kommt in zwei Versio­nen
Guido Karsten
Weg damit !5Der Nachfolger des Honor 8x (Bild) könnte sogar noch dünnere Display-Ränder besitzen
Offenbar bereitet die Huawei-Marke Honor den Start des Honor 9x vor. Der Vorgänger überzeugte 2018 als Mittelklasse-Smartphone für Preisbewusste.
Mate 30 Pro: Kupfert Huawei von Galaxy Note 10 Pro und OnePlus 7 Pro ab?
Guido Karsten
UPDATEPeinlich !18Der Nachfolger von Samsungs Galaxy Note 9 (Bild) könnte Huaweis Mate 30 Pro in Teilen recht ähnlich sein
Huawei arbeitet an frischen High-End-Smartphones. Das Mate 30 Pro soll ähnliche Funktionen wie das OnePlus 7 Pro und das Galaxy Note 10 Pro bieten.