Huawei Honor V8: Erste offizielle Bilder und Specs veröffentlicht

Her damit22
Das Huawei Honor V8 besitzt offenbar einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite
Das Huawei Honor V8 besitzt offenbar einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite(© 2016 TENAA)

Das Huawei Honor V8 ist in der Datenbank der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA aufgetaucht, wie GSMArena berichtet. Insgesamt drei unterschiedliche Modelle sind dort aufgeführt – Bilder und Hardware-Spezifikationen inklusive. Zwar verraten die Einträge noch nicht sämtliche Details, bestätigen aber schon einige frühere Gerüchte.

Insgesamt drei Modelle finden in der TENAA-Datenbank Erwähnung: das KNT-AL10, das KNT-TL10 sowie das KNT-AL20. Die ersten beiden Varianten sind demnach baugleich und unterscheiden sich lediglich hinsichtlich der Farbe. Als Prozessor ist ein nicht näher bezeichneter Achtkerner mit 2,3 GHz Taktfrequenz verbaut, der ein 5,7-Zoll-Display mit Full HD-Auflösung befeuert. Die Akku-Kapazität ist mit 3400 mAh angegeben, während sich der interne Speicher auf 32 GB belaufen soll.

Dual-Kamera bestätigt

Demgegenüber besitzt das KNT-AL20 einen dezent schnelleren Prozessor, der mit 2,5 GHz getaktet ist. Das Mehr an Power benötigt das Phablet vermutlich für die höhere QHD-Auflösung. Im Gegensatz zu den Schwestergeräten wird das Premium-Modell zudem mit 64 GB internem Speicher ausgestattet sein.

Wie Gerüchte bereits nahelegten, werden alle Modelle 4 GB RAM besitzen. Ob es sich bei dem Prozessor jeweils um einen Kirin 950 handelt, bleibt jedoch vorerst offen. Die Foto-Ausstattung ist ebenfalls in jedem Modell gleich: eine Dual-Kamera mit 12 MP auf der Rückseite und eine einfache Linse mit vergleichsweise hochauflösenden 8 MP auf der Front. Als Betriebssystem ist Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Die offizielle Enthüllung des Honor V8 findet am 10. Mai 2016 statt, wie Huawei in einem Teaser ankündigt, der bereits einen Hinweis auf die Dual-Kamera lieferte.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 40: Erst 2021 erhält­lich?
Lars Wertgen
Der Nachfolger der Mate-30-Serie dürfte nicht so schnell nach Deutschland kommen
Die Präsentation des Huawei Mate 40 könnte bald steigen. Bis zu einem Release in Deutschland müsst ihr allerdings wohl noch länger warten.
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro: Wo Spar­füchse 2020 zuschla­gen können
Guido Karsten
UPDATESelbst Smartphones mit großen Displays wie das Redmi Note 8T gibt es für unter 200 Euro
Auch für wenig Geld gibt es gute Handys. Die besten Smartphones unter 200 Euro von 2020 und 2019 haben wir für euch zusammengesucht.
Huawei ohne Android 11? So geht's mit EMUI 11 weiter
Michael Keller
Das Huawei P40 könnte von dem Update auf Harmony OS profitieren
Huawei will Features von Android 11 in seine Benutzeroberfläche EMUI 11 integrieren. Und auch das eigene Harmony OS wird weiterentwickelt.